div. Mercedes- und Porsche-Modelle in blaumetallic bei ebay aufgetaucht

      div. Mercedes- und Porsche-Modelle in blaumetallic bei ebay aufgetaucht

      Es handelt sich wohl um Einzelstücke, die jemand (sehr sauber) in blaumetallic lackiert hat.

      z.B.: MB Stromlinie, MB 1936, MB 2,5 l, MB 170 V, Unimog, MB 300 SL, Porsche 356, Porsche 356 Cabrio, Porsche Abarth Carrera 356 GTL, ...

      Beispielhaft hier mal ein Foto

      Gruß
      Torsten
      Images
      • MBStromlinie_metallic-blau_PiccoloNeuFake_01.jpg

        413.39 kB, 798×510, viewed 39 times
      Hallo zusammen,

      diese Modelle werden schon eine ganze Zeit angeboten, und finde es eine abgeschmackte Sache die Modelle für 49€ anzubieten und das Schlimme sie werden auch noch gekauft. Die ersten waren wohl noch billiger, dann hat man gesehen, da kann man noch mehr Geld mit machen. Die meisten Modelle des Verkäufers werden als Einzelstücke angeboten. Ich habe mir kein Modell zu gelegt, bin ja auch immer bereit, mir das ein oder andere zu kaufen. Da weigere ich mich einfach. Abzocke am Sammler :cursing:


      Gruß
      Karl-Heinz
      Hallo Max,

      zunächst danke für den Hinweis auf die Rückwärtssuche. Ich dachte, das Angebot wäre noch aktuell.

      Die Lackierung dieser Modelle wirkt eigentlich recht ordentlich, z. B. auch am Unterboden und auch mit den eingesetzten Achsen und den Lenkrädern. Auch musste nur 1 x die Farbe "angerührt" werden ;) . Zur Silberung der Scheiben beim 170V hat´s aber nicht mehr gereicht.... :huh:

      Wie man zu den aufgerufenen und wohl auch realisierten Preisen zu jeweils knapp € 50 steht, kann und sollte jeder individuell für sich entscheiden. Glücklicherweise gibt es keine Notwendigkeit, solche Preise zu zahlen.

      Durch die faktische Einstellung der Piccolo-Linie tauchen jetzt immer häufig auch "modifizierte" Modelle auf, die in Ermangelung alternativer Angebote doch Interesse wecken.

      Grüße

      shb
      Das kann und soll jeder für sich entscheiden, ob man die Preise zahlt (Option Preisvorschlag war möglich).
      Ich habe mir auf jeden Fall was für meine Sammlung geholt, da die Lackierung wirklich gut gemacht ist.
      Da hatte ich in der Vergangenheit schon andere neu lackierte Modelle gekauft, die schlechter waren.
      Torsten
      Moin zusammen!

      Ich habe mir die Modelle eben mal angesehen. Sind gar nicht so schlecht gemacht, ich werde sie mir aber trotzdem nicht kaufen. Den Preis dafür finde ich zu hoch, aber das muss jeder für sich entscheiden.

      Nicht gut finde ich, dass diese Modelle als Schuco Piccolo Modelle angeboten werden. Mich wundert, dass Schuco da nicht eingreift. Man müsste bei umgestalteten Schuco Piccolo Modellen, die nicht für den Eigenbedarf bestimmt sind, die Bodenprägung entfernen.

      Grüße,
      Wilfried
      Hallo,

      ich könnte mir vorstellen, dass die Lackierungen auf Christian WÖSNER zurückzuführen sind. Er hat in der Vergangenheit öfters Modelle insbesondere in STANDOX Farben in sehr ordentlicher Qualität lackiert.

      Bedauerlicherweise wurden solche Modelle auch manchmal als angebliche Prototypen von SCHUCO in eBay angeboten, was zumindest zu Missverständnissen führte. Die Preise für solche Modifikationen sind eher gestiegen. Ich spreche dabei aber nicht zwingend von "Fakes"; letztere eher der Täuschung dienen sollen.

      Ich finde grundsätzlich die Idee z. B. defekte Modelle nach Wunsch für die eigene Sammlung zu lackieren gar nicht daneben. Man sollte dies aber ehrlich nach außen kommunizieren.

      shb
      Hallo,

      von mir aus, darf er gerne weiterlackieren. Allerdings empfinde ich die aktuelle Umsetzung diesmal deutlich schlechter: Aus meiner Sicht wesentlich zu dicker Farbauftrag, so Karosseriedetails kaum noch wahrnehmbar sind. Die Ursprungsfarbe wurde offensichtlich nicht vorher entfernt bzw. bearbeitet. Zudem fehlt, wie bei den Modellen zuvor, die Silberung der Scheiben sowie Stoßstangen, was einen deutlich höheren und komplexeren Aufwand (Schablone?) bedeuten würde.

      Die aufgerufenen Preise (trotz Preisvorschlag-Möglichkeit) erscheinen mir jenseitig. Für mich stellen diese aktuellen Modelle weder eine Kaufoption noch ein "Begehr" dar....

      shb
      Hallo Karl-Heinz,
      manchmal muss man einfach wissen, wann man aufhören sollte, vor allem da es noch einen Porsche Spyder und einen Mini in der gleichen Farbe vom gleichen Anbieter gibt.
      Sie wecken keinerlei Interesse bei mir, unabhängig vom überhöhten Preis, die blauen waren mit 50,- € eingestellt.
      Wie Stefan schon schreibt, scheint dieses Modell wesentlich schlechter lackiert als die Vorgänger zu sein.
      Bin trotzdem mal gespannt, ob es einen Abnehmer gibt.
      Gruß
      Torsten

      Post was edited 1 time, last by “Torgat2” ().