Schuco bei Esso

      Schuco bei Esso

      Hallo zusammen,

      da es im Bereich Piccolo zur Zeit etwas ruhig geworden ist, widme ich mich ein wenig den Thema Esso Verkaufsdisplay.
      Versuche es zu komplettieren, damit man was zu tun hat 8o .
      Zum Thema andere Farbe des Käfers Esso und Schell, sie ist tatsächlich unterschiedlich , der Vordere oder rechts ist Shell.

      Gruß
      Karl-Heinz
      Images
      • DSCN3455.JPG

        215.85 kB, 1,024×768, viewed 156 times
      • DSCN3453.JPG

        219.57 kB, 1,024×768, viewed 117 times
      • DSCN3454.JPG

        182.24 kB, 1,024×768, viewed 111 times
      • DSCN3456.JPG

        214.31 kB, 1,024×768, viewed 106 times
      • DSCN3460.JPG

        215.36 kB, 1,024×768, viewed 98 times
      • DSCN3461.JPG

        210.45 kB, 1,024×768, viewed 114 times
      • DSCN2707.JPG

        185.95 kB, 1,024×768, viewed 119 times

      Post was edited 1 time, last by “Kalli” ().

      Hallo zusammen,

      eine Frage an Die, die sich damit auskennen. Das Set der "Rennwagen Monteur" auf dem Esso Angebot Flyer, ist doch ein Studio in Montage Kasten. Ist dieser auch durch ein Esso Emblen zu identifizieren, Dieses Set besitze ich nicht.

      Gruß
      Karl-Heinz
      Hallo Karl-Heinz,
      welchen Flyer meinst du? Ich kenne nur die angefügten und da sehe ich keinen Studio.
      Gruß
      Torsten

      PS: den kleinen Flyer oder Beipackzettel finde ich gerade nicht.
      Images
      • ESSO-Flyer_Rückseite_groß.JPG

        214.25 kB, 1,368×968, viewed 123 times
      • ESSO-Flyer_Vorderseite_groß.JPG

        200.51 kB, 1,368×961, viewed 122 times
      • ESSO_AnzeigeModellfahrzeug02-2002.JPG

        256.66 kB, 1,458×964, viewed 107 times
      Hallo Torsten,
      der Bausatz ist nirgendwo im Flyer abgeblidet. Er steht aber auf dem Zettel , Bild 2 und 3 "Schuco bei Esso" hinten auf der Preisliste "Rennwagen Monteur" 89 DM.
      Auf dem Foto mit der Esso Plexiglas Vitrine , sieht man unten vor der Vitrine ein Preisschild ; Schuco "Studio" Bausatz 89 DM (ein anderes Foto habe ich gerade nicht zu Hand, erst heute Abend)

      Es muss was gegeben haben, vieleicht war´s auch nur Serie, ohne ein Hinweis auf Esso

      Gruß
      Karl-Heinz
      Hallo Mani,

      ich schaue noch mal bei dem grünen Porsche 356 Esso und Shell.
      Man kann nie genau sagen , ob über die Jahre, die Modelle in den Blister nicht auch vertauscht wurden. Ich habe auf jedenfall
      zwei original mit Esso Schachtel gekauft. Habe gestern noch ein volles jungfräuliches Verkaufsdisplay von Schuco, mit jeweils immer zwei und drei Modellen im Keller gefunden. Werde sie nun mal vergleichen.

      Gruß
      Karl-Heinz
      Images
      • DSCN3463.JPG

        216.4 kB, 1,024×768, viewed 90 times
      • DSCN3466.JPG

        203.43 kB, 1,024×768, viewed 96 times

      Post was edited 1 time, last by “Kalli” ().

      Nachdem die ersten Meldungen der 'falschen' Schachteln für ESSO-Modelle kamen, hat Schuco reagiert und umgestellt. Allerdings kam der ESSO-Magirus mit schwarzen Kotflügeln ebenfalls noch mit SHELL-Karton auf den Markt. Ich habe die auf dem Flyer abgebildeten Piccolo-Serien mit ESSO- und mit SHELL-Karton. Den Magirus mit den schwarzen Kotflügeln allerdings nur mit SHELL-Pappe. - Die Modelle aus dem ESSO-Aufsteller haben alle den ESSO-Karton .... na klar, wäre auch sehr seltsam, wenn es nicht so wäre.

      Gruß Roland
      Hallo Piccolinos,
      ...jetzt habe ich auch mal meine Esso-Exemplare inspiziert und eine Bestandsaufnahme gemacht.
      Von der Esso Feuerwehr habe ich nur die Version mit roten Kotflügeln mit Shell-Karton.
      DKW-Schnellaster , VW T1 Kasten, MB Tanksattelzug und MB 170V sind in Esso-Kartons vorhanden, ebenso der T1 Bus "Aviation Service". Den dazu passenden Karton habe ich hier der Vollständigkeit halber mal eingestellt.
      Dann habe ich noch eine Frage zu den MINI #177, da wie bei Vielen auch bei mir die Kartons vertauscht sein können.
      Ist der Hellere oder der Dunklere im Shell-Karton und mit Aufkleber von der Techno Classica auf dem Blister ?
      Die übrigen Piccolos aus dem Esso-Display, den grünen Käfer, den Porsche Spyder und den grünen Porsche 356, jeweils mit Esso-Karton, besitze ich leider (noch) nicht, da ich seinerzeit Piccolos zwar in allen Farben, aber nicht in allen Verpackungsvariationen gesammelt habe.
      Beste Grüße
      Achim
      Images
      • t1 Bus Esso Aviation Service.JPG

        561.56 kB, 2,016×1,512, viewed 83 times
      Hallo Achim,

      wenn ich nicht farbenblind bin, dann sehe ich drei Farbtöne bei dem 177er Mini: Die ESSO-Variante ist die Hellere, die zwei SHELL-Modelle sind etwas dunkler, wobei von denen der Motor Klassik-Mini wieder eine kaum merklich hellere Tönung hat. Ist auf dem Foto allerdings nicht so gut zu erkennen.

      Gruß
      Roland
      Images
      • 20220326_194255.jpg

        726.82 kB, 1,161×2,064, viewed 82 times
      Hallo,
      Frage von einem Neuling auf diesem Feld. Wie Roland schreibt, gibt es von den Esso Modellen die Magirus-Feuerwehr mit roten und schwarzen Kotflügeln.
      Lt. Piccolo Plattform gab es nur die Esso-Ausführung mit roten Kotflügeln in einer 1000 er Auflage. Der Leiterwagen mit den schwarzen Kotflügeln gab es danach nur für den Fachhandel mit einer 4.000er Auflage. Von einer Ausführung mit Esso-Bedruckung finde ich da nichts. (Auflagehöhe bekannt?).
      Gruß
      mani
      Hallo Mani,

      zu den Auflagenhöhen kann ich nichts sagen, Hauptsache ich besitze ein Modell.

      Gruß
      Karl-Heinz

      PS. Lass dir mal von Torsten eine CD schicken (ist nicht kostenfrei, 10 oder 15 € glaube ich), darin findest du alle bekannten Variationen, Handmuster und Fakes, die irgend wann mal aufgetaucht sind.
      Images
      • DSCN3578.JPG

        183.41 kB, 1,024×768, viewed 43 times

      Post was edited 1 time, last by “Kalli” ().

      Hallo mani,
      die Magirus mit den schwarzen Kotflügeln und Esso-Aufdruck sind keine Seltenheit.
      Ich habe ebenfalls beide Varianten in der Sammlung und kenne auch mehrerer andere Sammler die diese haben.
      Ich denke das resultiert aus dem Verkaufssystem bei Schuco. Die erste Magirus Feuerwehr mit roten Kotflügeln
      erschien im Jahr 1996 in einer Auflage von 5000 Stk. für den Fachhandel.
      Im Jahr 1999 wurden dann die ersten Modelle von Esso geordert.
      Dabei wurden NICHT gleich alle tausend Modelle abgerufen und mit roten Kotflügeln ausgeliefert.
      Im Jahr 2001 kam der mit dem schwarzen Kotflügel für den Fachhandel raus.
      Dann wurden von Esso der Rest der Modelle nachgeordert und bei Schuco vom neuen Modell genommen und
      mit Esso Werbung bedruckt.
      Ich habe im Jahr 2002 mit den Piccolos angefangen und da war der Esso-Magirus mit den roten Kotflügeln schwerer zu bekommen , als der mit den Schwarzen.
      Das läuft aber heute noch bei Schuco so das nicht gleich die ganze Stückzahl produziert wird, sondern erstmal ein Teil
      und wenn es läuft der Rest.
      Ich denke das sich das so zugetrgen hat.
      Grüße, Ralph
      Hallo Roland,
      ich habe es gefunden. Danke. Somit ein offizielles Schuco-Modell. Man ist da immer etwas unsicher, habe ich ein Original oder ein Fake Modell (Erinnere mich dabei immer an die noch nicht beendete Disukssion über Offiziell oder Fake z.B. beim Piccolo Porsche 911 "Art&Toys" in dunkelblau).
      Gruß
      mani
      Hallo Mani,
      du kannst auch einfach mal hier schauen, da steht eine ältere Version meiner CD zur Verfügung.

      Ergänzungen Sammelfächer + Fakes > Piccolo-CD mit vielen Infos und Fotos

      (nach Marken sortiert und auch noch ein paar Fehler drin (z.B. Textron-Modelle).

      Die neueste Version bin ich noch am überarbeiten bzw. aktualisieren, dann werden ich sie nochmal als CD anbieten.
      Gruß
      Torsten

      PS:
      Ein weiterer Unterschied bei den Esso-Magirus-Feuerwehren ist, dass die Leiter beim Modell mit dem schwarzen Kotflügel keine Piccolo Nummer trägt

      Post was edited 2 times, last by “Torgat2” ().

      Hallo,
      nur mal so als Info. Lt. dem Flyer zu den Esso-Modellen hätte ich seinerzeit ca. 85,00 € für den Kauf der Piccolo-Modelle gezahlt. Ich bin in dieser Woche erst damit angefangen, und inzwischen habe ich alle 7 Piccolo Modelle gekauft (einschl. Feuerwehr mit roten und schwarzen Kotflügeln). Mein heutiger Gesamtkaufpreis ca. 45,00 €. Für mich als Käufer eine positive Entwicklung. Für den Verkäufer, der aus seiner Sammlung verkauft, oder vielleicht sogar verkaufen muß, eine nicht so schöne Preisentwicklung. Aber wie heißt es auch immer, man sollte nicht Modellautos als Wertanlage sammeln. Stimmt leider, aber das sammeln bringt ja auch Spaß.
      Gruß
      mani
      Kleine Ergänzung, betrifft natürlich auch Modelle von anderen Herstellern, ist nicht Schuco-spezifisch.

      Post was edited 1 time, last by “mani” ().

      Hallo Mani,

      mit der Preisentwicklung ist das wie im wahren Leben, kaufst du ein neues Auto und stehst einmal im Fahrzeugbrief, hast du bei den aller, aller meisten Autos schon ein paar tausend Euro verloren.
      Ich sammele, weil mir die Piccolos wirklich gut gefallen, durch ihre Schlichtheit, Gewicht und aus Metall sind (kein Plastik) haben sie einen besonderen Flair.

      Gru?
      Karl-Heinz