Ein grauer Hund ? Schuco 1:18 Lanz Ackerluft Bulldog

  • Moin,


    hier eine aktuelle landwirtschaftliche Farbneuheit in der Schuco Edition 1:18

    Im Original zählte der 55 PS starke und 3500 kg schwere Bulldog aus der Baureihe HR-8 zu den berühmtesten Erzeugnissen der Mannheimer Firma Lanz. Mit dem universell auf Acker und Straße einsetzbaren Ackerluft-Modell begann bereits 1945, dem Jahr des Endes des 2. Weltkriegs, die Nachkriegsfertigung. Im Jahre 1950 lag sein Neupreis bei DM 11.500.



    Schuco LANZ Ackerluft Bulldog in der Farbe grau



    Modell: LANZ Bulldog
    Maßstab: 1:18 Metall
    Artikelnummer 450009400
    Auslieferung: April 2015 an Schuco Fachhandel
    Auflage: nicht bekannt
    Verpackung: Schwarzer Umkarton mit Styroporeinsatz






    Weitere Infos zum Original:

    Lanz Bulldog war die Verkaufsbezeichnung für Ackerschlepper, die ab 1921 bis 1957 von der Heinrich Lanz AG (später John Deere) in Mannheim hergestellt wurden. Durch diese Traktoren prägte sich der Name Bulldog als umgangssprachlicher Gattungsname für einen Ackerschlepper.



    Der Name wurde vom Aussehen der ersten Bulldog-Motoren abgeleitet, da diese Ähnlichkeit mit dem Gesicht einer Bulldogge hatten. 1921 wurde der erste Rohölschlepper HL12 auf der DLG in Leipzig vorgestellt. Er gilt als der „Ur“-Bulldog.

    Der Erfolg des Bulldog war seine Einfachheit und Robustheit. Die Betriebseigenschaften der mit kostengünstigem Rohöl betriebenen Bulldogs waren im Alltag gegenüber dieselbetriebenen Traktoren zuverlässiger. In vielen anderen Disziplinen wie Zugleistung, Technologie oder Verbrauch waren die Bulldogs den Dieselschleppern zumeist unterlegen.


    Quelle und Linktipp: de.wikipedia.org/wiki/Lanz_Bulldog


    Erhältlich ist das Modell unter der Artikelnummer 450009400 in Schuco Fachhandel und Schuco Internetfachhandel oder direkt bei Schuco im Onlineshop

    1.935 mal gelesen