Sondermodell Schuco Sammlertreffen 2017 + kleiner Reisebericht

  • Hallo,

    wiedermal zurück aus Fürth schreibe ich Euch dieses mal einen klitzekleinen Reisebericht und gleichzeitig stelle ich natürlich auch das Sondermodell des diesjährigen Schuco Sammlertreffen 2017 vor. Es war wieder ein harmonisches und tolles Event unter gleichgesinnten Schuco Sammlern. Bilder von der Veranstaltung habe ich nicht gemacht, da ich immer nicht genau weiß wer gerne später im Internet abgelichtet sein möchte und wer nicht. Dieses Jahr gab es ein Schuco Piccolo Sondermodell anläßlich des Sammlertreffen, welches ich hier folgend vorstelle.


    Schuco Sammlertreffen 2017



    Sondermodell zum Schuco Sammlertreffen 2017





    Modell: DKW Schnelllaster

    Farbe : anthrazit und schuco-rot , Aufdruck Sammlertreffen 2017

    Maßstab: 1:90 Metall

    Artikelnummer: 4500155900

    Auflage: 500 Stück

    .....


    -


    Dieses Jahr gab es bei dem Werksverkauf auf dem Treffen wieder ein neu zusammengestellten Schuco Piccolo Set.



    Es ist eine goldene Holzbox vom Piccolo Set der "Edition 100" mit einem blauen Piccolo VW Käfer Cabrio ( ex Kalendermodell aus dem Jahr 2000 ) , einem blauen Ferrari Barchetta ( ex Kalendermodell aus dem Jahr 1999 ) bei denen das Schuco Logo und die Jahreszahlen mit einem speziellen Entlacker entfernt worden sind (der Grundlack der Modelle ist nicht angegriffen worden) und als drittes Modell ein goldener VW Käfer Cabrio aus dem christmas Set 2012. Auflage laut Auskunft von Schuco ca. 100 Stück.

    Ein 1:64 Sondermodell zum Sammlertreffen 2017, wie in den letzten beiden Jahren, gab es dieses Jahr nicht.

    -

    Erstmalig wurde auf dem Schuco Sammlertreffen das von uns schon vorgestellte Schucomania-Sondermodell zum Kauf angeboten.





    Das Modell Schuco Piccolo VW T1 Pritsche "Schucomania" wurde toll mit Plakaten beworben, leider kann ich nicht sagen wie das Modell so angekommen ist und wieviele Modelle auf dem Treffen verkauft wurden, darüber habe ich keine Kenntnis.




    Mein ganz kurzer persönlicher Reisebericht " Schuco Sammlertreffen 2017 ":



    Donnerstag:


    Wieder mal bin ich als Nachteule bereits in der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag mit meinem VW T2 angereist. Schön ruhig durch die Nacht, nur bedrängt und genötigt von den wahnsinnigen Fahrern dieser viel zu schnellen Sprinter und Kleintransporter ... nur Bekloppte !!! ;) .


    Freitag:

    Ich war dann so gegen 03:00 Uhr an meiner gewohnten Schlafstelle, der Parkplatz direkt an der Steintribüne am ehemaligen Reichstagsgelände in Nürnberg.
    Bett umgeklappt und prasselnden Regen sofort eingeschlafen.





    Morgens um 10:30 Uhr dann etwas das Gelände am Zeppelinplatz angeschaut und erstmalig das MUseum und Dokumentationszentrum des Reichsparteitagsgeländes am nicht fertiggestellten Kongresszentrum besucht. Nachmittags ging's weiter zu
    Schuco in die Werksstraße, dort war ich mit Peter Brunner verabredet und habe noch ein wenig mit dem Schuco Team geklönt. Abends wie gewohnt ab in Richtung Böhm's Herrenkeller, zum traditionellen vorabendlichen Sammlertreffen in gemütlicher Runde.

    Samstag:

    Um 09:00 Uhr öffneten für Sammler die Tore bei Simba - Dickie - Schuco in der Werkstraße 1. Auf ging's wieder in das im oberen Stockwerk liegende
    Casino, welches Plätze bis zu 300 Personen bietet. Auch dieses Jahr wurde wieder die Möglichkeit der Tauschbörse angeboten. Sammler die
    Modelle zum Tausch und Verkauf anboten, konnten auf bereitgestellten Tischen im Showroom ihre Schätze anbieten.

    Um 09.30 Uhr eröffnete Schuco das Schuco Sammlertreffen 2017. Peter Brunner machte einen Rückblick in das Jahr 2017 und stellte geplante Projekte für 2018. ZUsätzlich gab ja im September und Oktober eine groß angelegte Umfrage von Schuco , welche über die Platformen von Facebook, Schuco , Schucomania und dem Schuco Newsletter beworben wurde. Es haben über 1500 Personen an der Umfrage teilgenommen und Peter Brunner stelle detailiert die Ergebnisse der Umfrage anhand von Diagrammen dar, welche an die Wand projiziert wurden.

    Auch die Statistiken von Schucomania wurden aktuell genannt, d.h. seit Januar 2015 sind wir bisher 361 Mitglieder mit 7.7. Millionen einzelne Klicks au der Webseite und eine Gesamtbesucherzahl von etwas über 980.000 Besuchern. Ich finde das sind recht tolle Zahlen !!

    Es folgte wieder der ruhige Teil, an den Tischen nach Modellen stöbern , Sammler treffen und schnacken ... so wie es halt auf Treffen ist.

    Auch dieses Jahr hat sich das Schuco-Team wieder tolle Gewinnspiele ausgedacht. Dieses Jahr gab es ein Ratespiele "Sprücheklopfer", ein Geschicklichkeitsspiel "Oktoberfest", das berühmte "Schuco-Glücksrad" und eine Schätzfrage "Auf Achse".
    Beim Ratespielen "Sprücheklopfer" muss man von 10 Sprüchekarten verdeckt 4 Karten herausziehen und dann auf Zeit einer Marke zuordnen ( z.B. nur fliegen ist schöner = Opel , Fortschritt durch Technick = AUDI ... usw. ). Die schnellste Zeit mit 4 richtigen lag unter 10 Sekunden !!
    Beim Oktoberfest-Spiel musste man versuchen aus einer abgesteckten Entfernung Modell-Gummireifen in 3 aufgestellte Maßkrüge zu werfen . Dort gab es dann Schuco-Sofortgewinner zu erspielen ( 1 oder 2 Treffer = 1x Piccolomodell, 3 Treffer = 1 Schuco 1:18 Modell ). Jeder Besucher dürfte nur einen Durchgang, ohne verheriges Üben, über starten und so war das Treffen wirklich nicht einfach !! Dennoch haben es 11 Sammler geschafft gleich 3 Reifen in den Krügen zu versenken.
    Das diesjährige Schätzspiel "auf Achse" bestand darin, die genaue Anzahl von 3 unterschiedlich befüllten Glasbehältern mit Schuco-Achsen zu schätzen ( spätere Auflösung ergab 980 Stück ).

    Mittags gab es in der hauseigenen Kantine die bekannten und traditionellen Nürnberger Bratwurst mit Speckkartoffelsalat.

    So gegen 14.00 Uhr wurden die Tombola gestartet, denn jeder Sammler hatte beim Eintritt ein Armband mit einer Nummer enthalten, welches gleichzeitig auch die Losnummer war. Hier wurden 30 Lose gezogen und verschiedenste Preise aus dem Schuco Sortiment und kleine Besonderheiten verlost. Danach gab es die Gewinner des Gewinnspiels "Sprücheklopfer" , auch hier wurden tolle Schuco Preise an die Gewinner übergeben.

    Gegen 15:00 Uhr war die Veranstaltung offiziell beendet.

    Ich kann hier nur nochmal meinen Dank für die wieder einmal gelungende Veranstaltung aussprechen. Das Schuco-Team , welches fast ausschließlich aus
    Freiwilligen Mitarbeitern, Freunde und Angehörige der Simba Dickie und Schuco bestand, hat einen tollen Job gemacht. Man sah wieder das es allen sehr viel Spass machte und so übertrug sich die tolle Stimmung auch auf jeden einzelnen Sammler.

    Bei mir ging es dann so gegen 16.30 Uhr zurück auf die Autobahn Richtung Norden mit stürmischen Gegenwind vom Sturm's "Herwart"

    Sonntag:

    Ankunft Cuxhaven 00:30 Uhr .... und ab in die Koje !!



    Gruß Fossi

    .

    715 mal gelesen