Sondermodelle und Reisebericht - Schuco Sammlertreffen 2016

  • Hallo,

    zurück aus Fürth möchte ich Euch gerne einen kurzen Reisebericht geben und gleichzeitig die Sondermodelle des diesjährigen Schuco Sammlertreffen 2016 vorstellen. Für mich wieder ein großartigen Erlebnis und ein tolles Treffen unter Gleichgesinnten. Bilder habe ich nicht großartig gemacht, da der Autofocus meines Handy's mal scharfschaltet und mal nicht ... also alles recht unscharf geworden und deshalb lasse ich sie dann lieber weg.

    Schuco Sammlertreffen 2016







    Schuco 1:64 Porsche Boxter "Schuco Sammlertreffen 2016"





    Modell: Porsche Boxster S (981)

    Farbe : basalt-schwarz, Aufdruck Sammlertreffen 2016 / Ich war dabei!

    Maßstab: 1:64 Metall

    Artikelnummer: -

    Auflage: 300 Stück







    Schuco Piccolo Mercedes O319 Bus "Schuco Sammlertreffen 2015"





    Modell: Mercedes O319 Bus

    Farbe : anthrazit , Aufdruck Sammlertreffen 2016

    Maßstab: 1:90 Metall

    Artikelnummer: 450574300

    Auflage: 500 Stück





    Es gab weiterhin auch wieder zwei neu zusammengestellte Set's die in einer roten Schuco Blechdose, welche mit einem Logo "Schuco Sammlertrefffen 2016" bedruckt sind, verpackt sind. Auflage der Set's jeweil 100 Stück.

    Set 1 Schuco Sammlertreffen 2016

    beinhaltet einen silbernen Schuco Schlüsselring "Schuco Studio" , ein silberner Pin "Schuco Studio" und ein goldenes VW Käfer Cabrio (Weihnachten 2012). Dieses habe ich nicht erworben, deshalb nur etwas unscharfe Bilder aus der Vitrine.

    Set 2 Schuco Sammlertreffen 2016

    Das zweite Set beinhaltet den Schuco Piccolo FERRARI 250 LM "Messe 2016" , einen Schuco Piccolo "Bobby Car" und einen Porsche 911 "Ex Nine Eleven"







    Bei dem Porsche handelt es sich um das bekannte Modell des Porsche 911 "Nine Eleven Memorial", welcher nicht an den Auftraggeber ausgeliefert wurde. Hier wurde ein Teil der Modelle nun wiederverwendet und in Handarbeit der vordere Trauerflor mit Verdünnung entfernt.



    Mein kurzer persönlicher Reisebericht " Schuco Sammlertreffen 2016 ":


    Donnerstag:
    Ich bin bereits in der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag mit meinem VW T2 angereist. Ich fahre lieber durch die Nacht, da hat man keinen Stau oder Stess mit drängelnden Vertretern in ihren schnellen Kombi's.

    Freitag:

    Um ca. 04.00 Uhr bin ich in Nürnberg angekommen und habe mir ein ruhiges Plätzchen am Zeppelinfeld / Steintribüne gesucht.



    Ich habe herrlich geschlafen !!



    Morgens um 09:30 Uhr als erstes Camping-Katzenwäsche, Becherkaffee vom nur 50 Meter entfernten Truckerimbiss und dann natürlich noch die Steinstribüne bis zum Balkon erklommen. Nachmittags ging's weiter zu Schuco in die Werksstraße, dort war ich mit Peter Brunner verabredet und habe noch ein wenig mit dem Schuco Team geklönt. Abends ab in Richtung Böhm's Herrenkeller, zum traditionellen vorabendlichen Sammlertreffen in gemütlicher Runde.

    Samstag:

    Um 09:00 Uhr öffneten für Sammler die Tore bei Simba - Dickie - Schuco in der Werkstraße 1. Auf ging's in das im oberen Stockwerk liegende Casino, welches Plätze bis zu 300 Personen bietet. Auch dieses Jahr wurde wieder die Möglichkeit der Tauschbörse angeboten. Sammler die Modelle zum Tausch und Verkauf anboten, konnten auf bereitgestellten Tischen im Showroom ihre Schätze anbieten.

    Um 10.15 Uhr eröffnete Schuco das Schuco Sammlertreffen 2016. Peter Brunner stellte aktuelle Zahlen vor, machte einen Rückblick in das Jahr 2016, stellte geplante Projekte vor und beendete die Ansprache mit einer kleinen Fragerunde.

    Dann folgte ein ca. 10-minütiger Vortrag von Schucomania, Manfred und ich stellten der Sammlerschaft gemeinsam das Forum vor. Statistiken, Anmeldung im Forum, Aufbau des Forums und natürlich haben wir versucht die Sammler zu animieren hier im Forum mit zu diskutieren und sich zu beteiligen.

    Es folgte der ruhige Teil, an den Tischen nach Modellen stöbern , Sammler treffen und schnacken ... so wie es halt auf Treffen ist. Das Schuco-Team hatte sich wieder tolle Gewinnspiele ausgedacht. Dieses Jahr gab es zwei Ratespiele und eine Schätzfrage. Beim 1. Ratespielen ging es dieses Jahr um das Erkennen vom Modellautofelgen. 6 Felgen mit Reifen lagen gemischt und verdeckt mit einem Tuch auf einem Teller. Vor sich hatte man einen Zettel mit 6 verschiedenen Schuco Modellen aus unterschiedlichen Schuco Serien und Maßstäben. Dann wurde das Tuch weggezogen und die Zeit gestoppt in der man die Felgen den Modellen zugeordnet hat. Das zweite Ratespiel bezog sich auf die Ersterscheinungs-Jahre von Modellen. Hier hatte man 10 Karten mit verschiedenen Jahreszahlen und man musste zu 5 Schuco Produkten das Ersterscheiningsjahr erraten, dieses auch wieder auf Zeit. Dabei waren zu erraten die alten Piccolos ( 1957 ) , die 1:66 Serie( 1969 ) , Schuco Studio II , ein 1:32 MB Truck und ein alter ferngesteuerter Porsche 917 Rennwagen mit Motorensound aus den 70er Jahren. War nicht so einfach !! Das Schätzspiel bestand darin, die genaue Anzahl eines mit Schuco-Schlüssel gefüllten Bonbon-Glas zu schätzen ( spätere Auflösung ergab 340 Stück ).

    Mittags gab es in der hauseigenen Kantine die traditionellen Nürnberger Bratwurst mit Speckkartoffelsalat.

    So gegen 14.30 Uhr wurden die Tombola gestartet , denn jeder Sammler hatte beim Eintrit ein Armband mit einer Nummer enthalten, welches gleichzeitig auch die Losnummer war. Hier wurden 30 Lose gezogen und verschiedenste Preise aus dem Schuco Sortiment und kleine Besonderheiten verlost. Danach gab es die Gewinner der einzelnen Gewinnspiele , auch hier wurden tolle Schuco Preise an die Gewinner übergeben.

    Gegen 15:00 Uhr war die Veranstaltung offiziell beendet.

    Ich kann hier nur nochmal meinen Dank für die gelungende Veranstaltung aussprechen. Das Schuco-Team , welches fast ausschließlich aus Freiwilligen Mitarbeitern, Freunde und Angehörige der Simba Dickie und Schuco bestand, hat einen tollen Job gemacht. Man sah das es allen sehr viel Spass machte und so übertrug sich die tolle Stimmung auch auf jeden einzelnen Sammler.

    Bei mir ging es so gegen 17.00 Uhr zurück auf die Autobahn Richtung Norden.

    Sonntag:

    Ankunft Cuxhaven 00:40 Uhr .... und ab in die Koje !!


    .

    642 mal gelesen