Schuco Monorail 6333

      Schuco Monorail 6333

      Hallo,

      meine Sammelquelle hat sich wieder einmal aufgetan, ich wollte euch gerne meine neuen Schätzchen mal zeigen.
      Es handelt sich um eine Einschienenbahn, die lt. Informationen aus dem Netz 1961 & 1962 produziert wurde.

      Im Netz habe ich meine Infos hauptsächlich von der Seite schucodisneylandmonorail.com/1stgen.html und dem was bei eBay bisher so angeboten wurde.

      Über weitere Infos würde ich mich natürlich sehr freuen.

      ich habe zwei Kästen, bei einem fehlt leider ein mittlerer Mast, beim zweiten Kasten zu meinem Bedauern viel mehr. Wie auf den Bildern zu sehen ist sind ein blauer und ein roter Zug vorhanden, beide laufen einwandfrei und zeigen keinerlei Gebrauchsspuren an den Antriebsteilen. Lediglich die Lackierungen sind etwas angegriffen.

      Aber nun zu den Bildern:





      Gruss

      StefanS
      Hallo StefanS,
      gib mal in der Bucht oben in der Maske "Schuco Monorail" ein,
      geh auf " Beschreibung einschliessen" und "Weltweit".
      Dann bekommst Du zur Zeit 231 Angebote mit Ersatz- und Zusatzteilen aufgelistet.
      Vielleicht findest Du dort was Dir fehlt.
      Wenn Du nur Schuco eingibst kommen über 119000 Angebote.
      Da wäre die Suche sehr mühsam.
      Ansonsten weiß ich nur, dass gelegentlich die Kohlekontakte und die Antriebsrollen bei der Monorail
      gewechselt werden müssen.
      Grüße, Ralph
      Danke Ralph,

      die Bedienung von eBay ist mir bekannt und wird von mir gerne genutzt um Modelle einschätzen und taxieren zu können. Trotzdem Danke für den Hinweis, auch andere können dadurch diesen Weg der Informationsbeschaffung gehen.
      Leider finden sich bei eBay selten Angaben über genaues Alter, Produktionszeitraum, Auflage und dem ehemaligen Neupreis. Solche Informationen wären für mich das i-Tüpfelchen ;)

      Ich möchte mich gar nicht von den tollen Sachen trennen aber alles darüber wissen.

      Gruß

      StefanS
      Hallo StefanS,
      im Buch " Fahrzeuge aus der Vor- und Nachwriegszeit" von Ulrich Schweizer ist
      auf den Seiten 142-144 die Monorail erwähnt.
      Herstellung von 1961 bis 1969
      Werde, wenn ich später Zeit habe, mal versuchen die Seiten abzufotografieren und
      hier einzustellen.
      Ansonsten kann ich nur empfehlen sich als Sammler diese Bücher: "Legendäres Spielzeug und Schuco von Rutger Huber;
      das vorgennannte Buch , Prototypen,Raritäten und Fahrzeuge von 1967-1976 und Die Fahrzeuge der Classic-Collection von Ulrich Schweizer zuzulegen. Diese Bücher enthalten sehr viel Info.
      Grüße, Ralph
      Hallo StefanS,

      der Monorail kam 1961 auf den Markt und wurde bis 1969 regulär angeboten,
      Restbestände dann 1970 ab Werk als Sonderangebot verramscht.

      Damalige Preise:
      Nr. 6333G 1961 54,75 DM, 1964 49,50 DM und 1970 im Sonderangebot 27,- DM
      Nr. 6333S 1961 143,- DM, 1964 137,- DM und 1970 im Sonderangebot 68,- DM

      Die Preissenkung schon 1964 zeigt, dass es kein Verkaufsschlager war.

      schöne Grüße
      Stefan
      Hallo StefanS,
      auf jeden Fall hast Du die erste und die zweite Version der Monorail.
      Auf dem Bild (unten wo die Züge auf dem Kopf stehen) ist der blaue Zug aus der
      ersten und der rote Zug aus der zweiten Baureihe. Zu erkannen ist das am Heck.
      Die 2. Version hat unten diese Heckflosse mit dem roten Rücklicht.
      Die Fotos sind gemacht. Wenn ich es schaffe (muss noch mal weg) gehen sie heute noch an Dich raus.
      Ansonsten morgen. Werde sie Dir über "Konversationen" schicken und nicht öffentlich.
      Urheberrecht und so, Du weißt schon.
      Grüße, Ralph
      Wenn es um Geschichte der Monorail geht, hätte ich einen (teuren) Hinweis: Im "Lexikon der deutschen Blechspielzeug-Industrie" ist nicht nur die ausführliche Darstellung über Schuco und Produkte abgedruckt, sondern auch eine umfassende Beschreibung des Erfinders der Monorail nachzulesen. Nicht Schuco hat die Monorail erfunden sondern ein Bastler in der Nähe von Wuppertal. Mehr unter: www.Blechsammlertreff.com. Interessante Lektüre. Die Darstellung unter motograziella.de/Monorail/HTML/index.html ist total falsch.
      Gruß Maggifridolin

      maggifridolin wrote:

      Wenn es um Geschichte der Monorail geht


      Also verstehe ich das so, das man eine Richtigkeit der Geschichte nur nachweisen kann, wenn man sich nach Deiner Aussage teure Literatur zulegt.
      Sorry, das ist mir Suspekt.
      Für mich als möglicher Interessent geht es da um Schuco Monorail.
      Wer soll den der Bastler aus Wuppertal sein ?
      Wenn für Dich der Umstand der Geschichte oder Historie so falsch ist, das Du das kritisierst, solltest Du
      da Deine Behauptungen auch beweisen können.
      Wenn das nur durch ein Aufwand einer teure Eurosumme möglich ist, solltest Du vielliecht den Autor der Zeilen,
      die nach Deiner Meinung den richtigen Umstand aufzeigen doch anschreiben und um einen möglichen kostenlosen
      Auszug bieten, das man erkennen kann, das die Info auf der Webseite motograziella.de/Monorail/HTML/index.html falsch sei.
      Ansonsten behaupte ich mal, ein netter Versuch Reklame auf teure Literatur zu machen.

      Hier überings noch eine interessante seite mit Hintergrundwissen, völlig umsonst.
      alweg.de/disneyalweg/alwegschucomonorail.html

      Schuco Eisenbahn made in U.S.-Zone

      Hallo
      Nein die hier
      Hat jemand Hinweise zu dieser Schuco Eisenbahn?
      Unterboden: Made in U.S.-Zone. Leider sonst keine Nummer. Die Schwellen der Schiene sind aus Holz.
      Von wann bis wann in der Produktion resp. im Verkauf? Gab es davon viele Exemplare. Wertigkeit mäglicher Verkaufspreis etc.
      Danke und Gruss Beat
      Images
      • .jpg

        31.19 kB, 1,024×497, viewed 50 times
      • can01.anibis.ch.jpg

        29.56 kB, 1,024×497, viewed 62 times
      Hallo,

      Da war kürzlich in einer Sendung von Eisenbahn Romantik was über diese Blecheisenbahn. An den Hersteller erinnere ich mich nicht mehr, meine aber aus Nürnberger Produktion. Es war nach meiner Erinnerung ein kleinerer Hersteller. Der Runde Knopf auf der Motorhaube dient als Einsteller für vorwärts und rückwärts. Das war wohl die besondere Idee der Firma.

      Gruß Udo
      Guten Tag Schwarzsee,

      die Eisenbahn ist geografisch zwar in der gleichen Gegend zu verorten, stammt aber nicht aus dem Sortiment von Schuco.

      Ich kann mich aus meiner Kindheit noch an diese Eisenbahnen erinnern. Hersteller der Eisenbahn war die Firma HaBi aus Nürnberg, auch unter dem Markennamen Billerbahn bekannt. Produktionsbeginn war in der Nachkriegszeit.

      Die Firma HaBi musste 1977 Insolvenz anmelden.

      Zur zeitlichen Einordnung Deiner Lokomotive/Eisenbahn bin ich eben auf diese Seite gestoßen:

      billerbahn.de/Deutsch/Listing.htm


      AA+

      Post was edited 1 time, last by “AA+” ().

      Biller-Eisenbahn,
      Firma HABI (Hans Biller), gegründet 1935
      Eisenbahn im Angebot seit 1949 -1977 (Konkurs)

      Die gleichen Lokomotiven gab es sowohl mit Uhrwerk (Schlüsselaufzug) als auch elektrisch mit Batterie.

      Anbei Foto vom Deckblatt einer Originalverpackung, sowie ein schneller Schnappschuss in die Vitrine

      Schöne Grüße
      Stefan
      Images
      • comp_Biller.jpg

        391.28 kB, 2,000×940, viewed 47 times
      • comp_Biller1.jpg

        405.62 kB, 2,000×1,258, viewed 49 times
      • comp_Biller2.jpg

        400.43 kB, 2,000×1,383, viewed 45 times