Modellbörsen

      Modellbörsen

      Habe etwas im Archiv gestöbert, aber zu diesem Thema nichts gefunden. Ich versuche hier mal an gute Tipps und Hinweise über Modellbörsen im weiten Land zu kommen, bei denen sich ein Besuch lohnen kann. Nach dem großen Angebot an Börsen insbesondere in den 90er Jahren, war es ja still geworden. Seit einigen Jahren werden wieder zunehemend Börsentermine (hier in Westfalen) veröffentlicht. Allerdings ist meine Erfahrung bei den örtlichen Börsen, daß es "das interessante Angebot" sehr selten gibt. Sicher, altes Blechspielzeug und Eisenbahnen sind im Angebot, aber für mich und mein Sammelgebiet (1/87) gibt es hier wenig im Angebot. Z.B.- alte Piccolo-Modelle/ Werbe- und Sondermodelle sind kaum bis gar nicht zu finden. In 1/87 werden fast ausschließlich nur Neuware oder 08/15 Altmodelle angeboten, und die Neuen bekomme ich sowieso bei meinen Fachhändler. Eine Ausnahme habe ich für mich gefunden, es gibt eine kleine, feine 1/87 Modellautobörse in Aurich. Und so plane ich meine Besuche an der Nordsee so, daß ich möglichst am Börsentag in Ostfriesland bin. Aber es gibt doch vielleicht auch in anderen Gegenden empfehlenswerte Börsen, sodaß man bei einer Reiseplanung so einen Termin berücksichtigen sollte. Oder habt ihr bei Euch auch die Erfahrung gemacht, daß auf aktuellen Börsen eben nur Neuware angeboten wird. (Ich laß mal bewußt Faßberg und Nürnberg außen vor). Würde mich freuen, wenn ich hier evtl. den einen oder anderen guten Tipp bekommen könnte.

      Post was edited 1 time, last by “mani” ().

      Hallo Mani,
      hier im Norden gibt es die Börsen, regelmäßig veranstaltet durch die CAM. Nachstehend findest Du den Internet Link:
      www.camev-online.de
      Auf die Hamburger Börse gehe ich von Zeit zu Zeit. Das Angebot ist grundsätzlich nicht schlecht. Besondere Schuco Piccolos (und schon gar nicht die alten) findet man dort selten. Wiking ist gut vertreten. Werbe- und Sondermodelle habe ich auch schon gesehen, bzw. gekauft.
      Für einen Sammler, der schon gut bestückt ist, ist meistens wenig interessantes dort zu finden. Aber jedes mal, wenn ich hin gehe, heißt es "Neues Spiel - Neues Glück" und manchmal habe ich Glück.
      Grüße,
      Wilfried
      Hallo Mani,

      hier in NRW sind meist die Adler Märkte die Veranstalter von Spielzeug- und Modelleisenbahnbörsen.
      Das Angebot an Modellautos varriert je nach Veranstaltungsort. Hier mal die Internetadresse:
      adler-maerkte.de/.
      Wie gesagt das Angebot in Deinem Interessenbereich ist sehr unterschiedlich und ich kann nicht sagen:
      "hier lohnt es sich und da nicht".
      Einfach ausprobieren.

      Grüße, Ralph
      Hallo , auch aus dem Saarland,,,

      wie Torgat2 schon schrieb, es ist nichts mehr mit Modellautos, Börsen finden für mich mitlerweile im Netz statt.
      Ob nach Dillingen oder Bexbach zu fahren, spare ich mir die Zeit und den Sprit. Natürlich bekommt man die Atmosphäre nicht im Netz, aber oftmals auch schöne Modelle die hier auf Börsen sowieso nie zu finden wären.
      Da ich Mitglied im MBMC bin, Mercedes Benz Modellauto Club, so treffen wir wir uns alle 4 Wochen in Eppelborn zum plausch,
      ob Schuco oder Matrix oder Gama, alles dabei,, jeder bringt immer was neues mit aus der Schatztruhe, eher doch alte Modelle, auch speziell Schuco ist immer dabei, so ergaäzen wir uns,,, bei Bier Pizzas oder Schnitzel, ein bunter Abend,,,

      Gruß ... Peter