Schuco Classic 1:18

      Schuco Classic 1:18

      Eine Bemerkung von Peter Brunner im Messechat hatte mich aufhorchen lassen. Er berichtete, dass die Fortführung der Classik Blechserie 1:18 aus finanziellen Gründen nicht mehr darstellbar sei.

      Was schade ist, denn da gibt es ja schon schöne Handmodelle von VW Käfer Limousine und Cabriolet ... .

      So habe ich dann die Gelegenheit ergriffen, ein BMW 327 "Kabriolett", wie das damals hiess, zu erwerben. Verstaubter Originalkarton, Blister defekt, Modell augenscheinlich noch nicht entnommen. Das Werkzeug noch original eingetütet an Ort und Stelle - unter der Einlage.

      Karton geputzt, Blister gereinigt und geklebt (Tesa dokumentenecht), Modell entstaubt und poliert. Und siehe da ... wie neu.

      Die Reifen sassen teils nicht korrekt auf den Felgen, die Räder hatten Höhenschlag, das Fahrzeug eierte - war alles durch Montage und Druck einfach zu zu richten - alles gut.

      Was beim Modell auffällt: Zwar ist die Vorderachse lenkbar ausgeführt - stabil gemacht, kein Vergleich mit dem Studio II-V Murks, aber es gibt keine Lenksäule, das Modell ist also nicht über das Steuerrad lenkbar - schade. Der Federmotor hat offensichtlich keine Freilauffunktion - schade. Ansonsten ist das Modell perfekt gemacht, nur der Innenraum ist nicht ganz gelungen, zwei Sitze statt vier wären von den Proportionen her stimmiger gewesen. Das Armaturenbrett ist hervorragend detailliert lithografiert.

      Die Räder haben einen Zentralverschluss hinter abnehmbaren Radkappen. Werkzeug ist vorhanden - es fehlt aber ein Wagenheber, weiter fehlt ein Radkappenabheber. So konnte ich nicht feststellen, ob die Ersatzradabdeckung im Heck Fake ist oder tatsächlich abnehmbar und sich dahinter ein fünftes Rad befindet, weil ich nicht Gefahr laufen wollte, beim Abhebeln der Radkappe das Blech zu verkratzen. Vermute aber, dass sich keine Funktion dahinter verbirgt.

      Eine "Betriebsanleitung" war nicht beigefügt. Der Preisaufkleber für den "Art. Nr. 00011" zeigt einen Preis von 99,00 (wohl DM).

      Grüße
      Kulrich
      Bilder
      • DSC00420.JPG

        151,54 kB, 640×480, 29 mal angesehen
      • DSC00421.JPG

        157,46 kB, 640×480, 28 mal angesehen
      • DSC00423.JPG

        136,21 kB, 640×480, 28 mal angesehen
      • DSC00424.JPG

        158,66 kB, 640×480, 31 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kulrich“ ()

      Vor mir liegt ein Auszug aus "MODELL FAHRZEUG" aus dem Jahre 1995 über Entwicklung und Produktion des 1:18 er BMW 327 - Modells.

      Datin wird angesprochen, dass sich "bei der zweiten Serie die Vorderräder über das Lenkrad ansteuern lassen".

      Das war mir bisher nicht bekannt. Wisst ihr, ob das tatsächlich Serie wurde und ab wann?

      Beste Grüße
      Kulrich