Schuconachten!

      Schuconachten!

      Hallo zusammen,

      für mich war dieses Jahr wieder nicht nur Weihnachten, sondern eher Schuconachten.
      Ich durfte wieder in der Familie Wünsche äussern, welche dann zum Grossteil erfüllt wurden.
      Entweder habe ich sie besorgt (wie den Rollfix) und aus der Familie wurden die Kosten übernommen, oder
      aufgeschrieben und habe mich um nix kümmern müssen.
      Hier mal die Fotos.

      Grüße, Ralph
      Bilder
      • IMG_4257.JPG

        222,99 kB, 1.000×750, 42 mal angesehen
      • IMG_4253.JPG

        169,15 kB, 1.000×750, 31 mal angesehen
      • IMG_4249.JPG

        192,7 kB, 1.000×750, 26 mal angesehen
      • IMG_4248.JPG

        137,29 kB, 1.000×750, 25 mal angesehen
      • IMG_4245.JPG

        142,48 kB, 1.000×750, 30 mal angesehen
      Moin Wilfried,

      Stimmt. Als wir uns kennenlernten war das so.
      Es hat sich in sofern geändert, dass bei den Piccolos das Hauptaugenmerk mittlerweile auf den "Alten"
      liegt. Ausserdem fasziniert mich bei den Blechsachen die einfache, aber effiziente, Technik die
      trotz ihres teilweise sehr hohen Alters immernoch funktioniert.
      Bei den neuen Piccolos habe ich mich dahin gehend darauf spezialisiert nur noch zu kaufen was mir gefällt.

      Grüße, Ralph
      Hallo Torsten,

      ich glaube nicht, dass das so schnell der Fall sein wird. ^^
      Soviel Platz nimmt eine einzelne Piccolo-Holzkiste nun auch nicht weg! 8)
      Aber es stimmt, der Platz ist bei mir leider begrenzt. ;(
      Aber Not macht ja auch erfinderisch.So habe ich festgestellt das manche Modelle auch hervorragend
      ins Bücherregal passen. :evil:
      @Wilfried,
      auch bei den "Alten" hat es seit Fürth ausser der Ju52 noch zwei weitere Zugänge gegeben.
      Den 746 Büssing LKW mit durchlackierten Fenstern und grauem Fahrgestell und
      den 750 Großraumkipper ohne Loch in der Wanne. Also beide Male die erste Version.

      Grüße, Ralph
      Bilder
      • IMG_4226.JPG

        221,2 kB, 1.000×750, 21 mal angesehen
      • IMG_4227.JPG

        238,33 kB, 1.000×750, 30 mal angesehen
      Moin Wilfried,
      dann geht das ja recht zügig los bei Dir.
      Wenn Du die "Alten" anfängst zu sammeln, kann ich Dir das geballte Wissen über die alten Modelle von Max
      und das Buch Historische Automodelle von H.H. Henning empfehlen. Das Wissen von Max ist dabei weitreichender
      als die Infos im Buch.
      Grüße, Ralph
      Hallo Ralph, hallo Wilfried,

      auch bei mir gab es noch einen Neuzugang in der Vitrine bei den alten Piccolos, der allerdings im Buch von H.H. Henning nicht aufgeführt ist, aber von Max als authentisch bestätigt wurde:

      Büssing Zementtransporter, bei dem nur die Frontscheibe silber schabloniert ist

      Grüße
      Torsten
      Bilder
      • Büssing-Zementtransporter_Piccoloalt_01.jpg

        919,58 kB, 1.504×1.000, 32 mal angesehen
      Hallo Torsten,
      herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang.
      Soweit ich weiß haben alle Büssingmodelle der 1.Version durchlackiete Scheiben und ein graues
      Fahrgestell nebst grauen Radkästen. Bei den späten Modellen wurde dann aus Kostengründen (zusätzliche
      Arbeitsgänge m. Schablonen) darauf verzichtet und nur die Windschutzscheibe, Stossstange, Grill und
      Scheinwerfer silber schabloniert. Der Rest ist dann in Wagenfarbe lackiert. Das selbe gilt auch für die Büssing
      Solo-LKW (Pritsche, Kipper, usw.) wie oben auf meinem Bild zu sehen.
      Falls Max es noch nicht erwähnte, ist da noch ein kleiner Fehler im Buch.
      Den 750 Krupp Großraumkipper hat es , laut Max, nie als Büssing gegeben. Der im Buch abgebildete Büssing ist
      ein Eigenbau. Dafür hat es alle Mercedes Benz Auflieger (Tankwagen und Thermo) auch mit Büssing
      Zugmaschinen gegeben.
      Das ist im Buch auch nicht erwähnt.
      Dir und Deiner Familie einen guten rutsch ins Neue Jahr, Ralph