Gewinnspiel "Messe Puzzle 2017"

      Gewinnspiel "Messe Puzzle 2017"

      Hallo Schuco Freunde,
      auch in diesem Jahr möchten wir auf vielfachen Wunsch im Vorfeld der Spielwarenmesse ein Messe Puzzle durchführen.
      Es geht wieder darum eine Schuco Neuheit zu erraten. Natürlich ist es dieses Mal eine 2017er Neuheit aus dem Schuco Programm.
      Ich werde wieder alle 3 Tage ein kleines Puzzle Teil der Neuheit hier einstellen.
      Insgesamt werden es wieder sieben Teile sein, so dass bis zum Messe Chat wieder alle Teile veröffentlicht wurden.

      Die ersten drei, die das Modell erkannt haben, gewinnen ein Messemodell 2017.
      In diesem Jahr kann zwischen Messe Piccolo und dem 1:64er Messemodell gewählt werden.

      Wie schon im letzten Jahr der Tipp: die Antwort bitte mir als PN zuschicken und nicht bei Schucomania veröffentlichen.
      So bleibt es auch für den Platz 2 und 3 spannend.

      Und jetzt geht es los !!!!

      Teil 1:


      Jetzt viel Spaß beim Raten !!! :whistling:

      Manfred
      Hallo Schuco Freunde,

      wie versprochen kommt hier die Auflösung des Messe Puzzles 2017!



      Gesucht wurde der Mercedes-Benz L 322 Kurzhauber mit Pritsche und Heizöltank "ARAL" im Maßstab 1:87.
      Insgesamt wurden in diesem Jahr 38 Lösungen abgegeben und davon waren 12 richtig.

      Die Erste richtige Lösung kam von Elbsegler, die Zweite von mani und die Dritte richtige Lösung kam von ETR340.
      Auch in diesem Jahr lagen zwischen Platz 3 und 4 nur eine Minute Unterschied in der Abgabe.

      Die ersten drei bekommen von Schuco ein Messemodell 2017 ihrer Wahl zugeschickt.

      Glückwunsch den Gewinnern !!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Hier noch mal der Hinweis auf unseren Messe Chat am Sonntag 29.01.2017 um 20:00Uhr !!!

      Gruß
      Manfred

      Post was edited 2 times, last by “Manfred” ().

      Hallo Schucodriver,

      nimm`s gelassen und sieh es sportlich! ;)
      Auch ich hatte auf L311 getippt. Der war ja schon erschienen. X/
      Das jetzt ein L322 raus kommt konnte ja keiner wissen. :rolleyes:
      Ausserdem hatte ich auf Pritsche mit Aufsetztank getippt und nicht auf Heizöltank. X(
      Was soll`s, Pech gehabt. :S
      War sowieso spät mit dem Tipp. :sleeping:
      Ich gönn es den erfolgreichen Mitstreitern. :D

      Grüße, Ralph
      Hallo Ralph,
      bei der Bezeichnung des Modells habe ich mich auch schwer getan und musste auf einen Spezialisten zurückgreifen.
      Das Modell wird auch als L 311 geführt, dann aber mit dem Zusatz "Rundhauber" da es auch die Ausführung mit langer Haube gibt. Der L 322 wird auch als "L 911" geführt. Beim Aufsetztank gibt es auch die Bezeichnung "Heizöltank".
      Deshalb habe ich mehrere Lösungsmöglichkeiten zugelassen.
      Gruß
      Manfred
      Also war mein Fehler tatsächlich der fehlende Rundhauber? Mit dem richtigen Bild vorm Auge und nach gegoogle unter welcher Bezeichnung die "nur" Pritsche des Schucomodells angeboten wird ärgerlich.
      Nichts desto trotz gönne ich es den anderen Gewinnern.
      Wenn der fahrbare Untersatz nun wieder im Programm auftaucht, dann ja vielleicht auch endlich die SL? ;)
      Hallo Piccolo-Freund,
      danke für die Info. Kurzhauber ist die offizielle Bezeichnung. Mein Informant hat das auch bestätigt.
      Die Bezeichnung Rundhauber scheint aber von manchen Sammlern auch bei Mercedes-Benz Verwendung
      zu finden. So kann es da schon mal zu Verwirrungen kommen. Aber jetzt sind wir ja alle schlauer.
      Gruß
      Manfred
      Hallo Manfred,

      in meinen Augen ist das alles kein Problem . :)
      Gut die Bezeichnung "Rundhauber" kannte ich auch nur von Magirus,
      aber die einzelnen Bezeichnungen der MB LKW`s sind mir nicht geläufig. ?(
      Der Tank war halt auf eine Pritsche aufgesetzt, deshalb habe ich Aufsetztank gesagt. :sleeping:
      Ob nun Aufsetztank oder Heizöltank ist im Endeffekt auch wurscht. :rolleyes:
      Es waren die falschen Antworten meinerseits auf festgelegte Antworten. :huh:
      Was soll`s ? Beim nächsten Rätsel sieht es vielleicht wieder anders aus. :thumbsup:
      Wo bleibt den der Reiz, wenn man immer alles richtig hat? :thumbup:
      Neue Runde, neues Glück! Wie sagt Stephan immer so schön: "Locker bleiben!" ^^
      In diesem Sinne, bis heute Abend zum Chat. :thumbsup:

      Grüße, Ralph
      Hallo sebi,

      ich denke mit der Spielwarenmesse kommen auch die Infos von Schuco.
      Bei dem Rätsel brauchte man nur 1 + 1 zusammen zählen.
      Die Beschreibung zum ersten Teil + Foto vom Tank in Teil 3 ( so sind nur 1: 87 Modelle verarbeitet
      (Verbindungsnaht am Tank) + Domdeckel vom Tank auf Bilder 2+4 + unterer Teil der Pritsche auf Bild 3+
      Aral Emblem auf Türe Bild 6 + Kühlergrill auf Bild 7 = Mecedes Benz "Aral" mit Tank auf Pritsche.
      Die Neuheitenkataloge kommen dann wohl ab Mittwoch für die Öffentlichkeit raus.

      Grüße, Ralph
      Hallo zusammen.
      Ich bin sehr froh um zu gewinnen... Ich habe viel Glück.
      Ich möchte Manfred und Schucomania danken...Und meinen Sohn für die Suche im Internet, denn ich erkenne am besten, die italienischen LKW.
      Ich möchte viel mehr zu schreiben, aber mein Deutsch ist schlecht... Entschuldigen Sie mich... :(

      Dank an alle. :)
      Gruß :)

      Giuseppe

      Ralph wrote:

      Hallo Manfred,

      schon gesehen?
      Aus dem L322 ist nach dem Schuco Neuheitenkatalog nun doch ein L311 geworden.
      Cest la vie oder so ähnlich.(Sorry, falls es falsch geschrieben ist. Habe nie Französisch Unterricht gehabt)

      Grüße, Ralph


      Hallo Ralph,
      anscheinend hat Schuco die Bezeichnung noch mal bei Wikipedia nachgeprüft:

      Der Mercedes-Benz L 1113 ist ein mittelschwerer zweiachsiger Lastwagen der Marke Mercedes-Benz, der im Mercedes-Benz Werk Mannheim gebaut wurde. Die Produktion des zunächst als L 322 bezeichneten Fahrzeuges wurde 1959 aufgenommen, 1963 folgte die Umzeichnung in L 1113. Produziert wurde der L 1113 bis 1984. Den L 1113 gibt es als Pritschen- und Kipper-Lkw mit und ohne Allradantrieb sowie als Zugmaschine und als Fahrgestell für Sonderaufbauten.

      Somit ist das Modell jetzt ein L 1113.
      Man lernt doch einfach nie aus !!!
      Gruß
      Manfred