Schuco Edition 1:18 Exclusiv

      Schuco Edition 1:18 Exclusiv

      Ab nächste Woche ist der erste Porsche 934 RSR im großen Maßstab 1:18 in der Neuheiten-Auslieferung an den Fachhandel.

      Dabei handelt es sich um den Porsche 935 RSR "Jägermeister" von Team Max Moritz mit der Startnummer #53,
      gefahren von Helmut Kelleners beim XI. ADAC Goodyear 300-km-Rennen am Nürburgring 1976.

      Artikelnummer: 450033500
      Porsche 935 RSR
      Maßstab: 1:18 Exclusiv
      Auflage: 2000 Stück

      Bildquelle und Linktip des Originalbildes = racingsportscars.com/photo/197…rgring-1976-04-04-054.jpg
      Modellbild = www.Schuco.de


      Gruss Fossi
      Bilder
      • po1.JPG

        77,5 kB, 796×418, 167 mal angesehen
      • schuco-porsche934rsr-jaegermeister.JPG

        87,76 kB, 1.015×594, 174 mal angesehen
      Hallo zusammen,
      wie angekündigt habe ich mir das Modell etwas genauer angesehen bevor ich es in die Vitrine gestellt habe.
      Hier eine kurze Modellbeschreibung:

      Nach fast zwei Jahren Wartezeit ist nun der lang erwartete Porsche 934 endlich da! :thumbsup:

      Der auf dem 930 Turbo basierende Gruppe 4-Rennsportler in 1:18 gab es auch schon mal als Exoto-Modell, welches inzwischen jedoch nur noch zu Liebhaber Preisen gehandelt wird. Schuco‘s neuer 934 ist da mit einem Preis von 174,95 EUR eine günstige Alternative.
      Die Form hat man perfekt getroffen und sowohl die Renndekorationen wie auch die Lackierung bieten keinerlei Anlass zur Kritik. Türen und Hauben lassen sich öffnen und die Spaltmaße sind nicht zu beanstanden.Das in schwarz gehalten Cockpit weist alle notwendigen Instrumenten auf. Sogar der Zündschlüssel steckt im Schloß.

      Dies scheint sich bei den 1:18-Modellen wohl ein neues Markenzeichen von Schuco zu sein.

      Der Sicherheitsgurt wird aus Textilmaterial nachgebildet. Der im Heck befindliche klassischen Sechszylinder-Turbomotor ist mit viel Liebe zum Detail umgesetzt worden. Der Motor ist verkabelt und die Teile sind realistisch eingefärbt. Auch die Unterseite weiß zu überzeugen. Die Auspuffanlage und die detaillierte Ausführung von Vorder- und Hinterachse können sich sehen lassen. Unter der Fronthaube sind der Treibstofftank und die Feuerlöschanlage korrekt nachgebildet. Alle Schläuche und Kabel sind wo sie sein sollen. Auch die Schnelltankverschlüsse hat man nicht vergessen. Die Lufteinlässe im Frontspoiler sind mit feinen Gittern verschlossen.

      Ein Highlight sind für mich die BBS-Rennfelgen. Sie sind korrekt proportioniert und geben dem Modell den letzten Schliff.

      Einen kleinen Wehrmutstropfen konnte ich dennoch feststellen. An meinem Modell ist die Frontscheibe nicht sauber eingesetzt worden. Sie ist leicht versetzt eingebaut und an der rechten oberen Dachkante wurde zu viel Kleber aufgetragen. Dadurch steht die Scheibe zu weit ab und ein Spalt ist zu sehen. Mal schauen wie ich das beheben kann.

      Ansonsten kann man Schuco zu diesem Modell nur beglückwünschen.