Piccolo Porsche 356A Coupé silber Startnummer 5 Rallye Monte Carlo

      Piccolo Porsche 356A Coupé silber Startnummer 5 Rallye Monte Carlo

      New

      Hallo zusammen,
      …ich brauche mal wieder Eure Hilfe.
      Seit gestern bin ich Besitzer eines Porsche 356A Coupés in silber mit schwarzer Startnummer 5 auf beiden Türen und der Fronthaube sowie einem Rallye Monte Carlo Schild an Front und Heck, ohne Verpackung. Die Fensterscheiben sind nicht wie bei anderen Silberlingen gleichen Typs abgesetzt in glänzend grau lackiert sondern in Wagenfarbe. Ich kannte dieses Modell bis gestern noch nicht und der Vorbesitzer meinte, es könnte aus einem Brettspiel stammen.
      Meine Recherchen auf der Piccoloplattform, bei Google und in den Sammelkatalogen haben bisher keinen Erfolg gehabt. Im Brettspiel „Nürburgring“ hat der silberne 356A die Startnummer 4 nur auf den Türen und keine Rallye-Schilder. Auch spricht die Startnummer 5 gegen ein Brettspielmodell, denn in allen Brettspielen sind nur die Startnummern 1 bis 4 vertreten. Wer weiß mehr zu diesem Modell?
      Viele Grüße

      Post was edited 1 time, last by “BUBman” ().

      New

      …hier noch Bilder:
      Images
      • 4BFEBA1A-8369-482B-8C39-41F5CAF8FE38.jpeg

        679.86 kB, 2,048×1,536, viewed 62 times
      • C31F8215-DFBB-421F-ADEA-625B3BBEBE6B.jpeg

        664.31 kB, 1,536×2,048, viewed 50 times
      • 97845251-A9F7-4393-8BFF-BEDC20B325DC.jpeg

        812.93 kB, 1,536×2,048, viewed 60 times

      New

      Moin Achim,

      das Modell hast Du gestern in Kerken gekauft, richtig? Ich hatte es auch in der Hand und wir waren der Meinung, dass es aus dem Brettspiel "Das grosse piccolo Nürburgring-Rennen" aus 2015 stammen könnte. Ist es aber nicht. Hätte mir eigentlich auch gleich auffallen müssen.

      Ich habe meine Datenbank durchgesehen. Das ist kein offiziellen Piccolo Modell, sprich in keinem Katalog zu finden. Für mich ist das ein Fake. Mal sehen, was die anderen Experten dazu sagen.

      Grüße,
      Wilfried

      New

      Moin,
      auf den Fotos kann man nicht genau erkennen. Handelt es sich bei der Fünf und dem Rallye-Schild um Aufkleber oder aufgedruckte Teile. Für mich sieht es aufgrund der Fotos nach Aufklebern aus. Und Schuco hat ja eigentlich Drucke angebracht. Bei Aufkleber würde ich meinem, das Porsche Modell aus dem Trix-Ladegut set und dann nachträglich "gesupert".
      Würde mich der Meinung von Wilfried anschließen.
      Gruß
      mani

      New

      Moin
      hier mal ein Foto. 2. von links ist das Modell aus dem Trix-Ladegut. Ich glaube man kann erkennen, das die Scheiben im Farbton nicht nachgearbeitet worden sind
      gegenüber den anderen Piccolo Modellen.
      Gruß
      mani.
      Images
      • 030 vorn.JPG

        184.37 kB, 1,079×601, viewed 57 times

      New

      Hallo Wilfried, Hallo mani,
      …ja, den Porsche habe ich gestern in Kerken „geschossen“ und gerade eben mit dem Silbernen aus meinem TRIX Ladegut verglichen. Danke für den Tipp, mani. Beide stimmen in der Lackierung überein, keine extra Fensterlackierung. Damit dürfte der Ursprung geklärt sein. Die „Verzierungen“ sind dann aber sehr gut aufgebracht. Bei den Startnummern und Rallyeschilden sind keine Übergänge zu sehen oder zu fühlen, wie etwa bei Nassschiebern. Auffallend ist allerdings auch, dass die Rallyeschilde keine Startnummer zeigen.
      Egal, eben gut gemacht kommt das Modell jetzt in meine Fakesammlung. Und der Preis war mehr als ok, entsprach der Startnummer.
      Viele Grüße Achim

      Post was edited 2 times, last by “BUBman” ().

      New

      Hallo zusammen,
      …vielen Dank für die schnelle Unterstützung bei des Rätsels Lösung. Vielleicht tauchen ja irgendwann noch weitere Modelle aus der selben Bastelstube auf. Auf den TRIX-Waggon gab es ja immerhin 4 Porsche 356A und 4 VW Käfer. Und vielleicht outet sich der sehr geschickte Bastler hier im Forum. :thumbsup:
      Viele Grüße Achim