Schuco. Studio ganz in rot Nr. 1

      Schuco. Studio ganz in rot Nr. 1

      Hallo zusammen,
      hier eine Neuerwerbung, leider ohne Verpackung. Ich habe ein baugleiches Modell in einem Baukasten vor Jahren erworben.

      Frage an die Studio Experten: Kann man erkennen, ob er aus dem Baukasten oder dem Set mit LKW (Renndienst) stammt?

      Gruss

      Thomas
      Images
      • 696595DE-5788-41A1-A6F8-5B6D494546CE.jpeg

        733.06 kB, 1,570×1,177, viewed 308 times

      Schuco Studio in rot

      Hallo,
      danke für die Antwort.
      Hier die Oberseite.
      Der Nr. nach, müsste er aus dem Baukasten stammen.
      Das Schuco Renndienst Modell hat im Buch die Nr. 4 und andere Felgen.
      Der Sitz ist dunkelrot.
      Beste Grüsse
      Thomas
      Images
      • B93E5971-15C4-433A-B625-3720A0631AA0.jpeg

        208.99 kB, 727×969, viewed 304 times
      Hallo Thomas,

      zu wenig Fotos, als das man es genau zuordnen könnte.

      Aufzug rechts, Nachkriegsmodell, Vollrot gab es beim Westwood und beim Renndienst. Ein entsprechender Baukasten ist mir nicht bekannt und auch in der Literatur (Ulrich Schweizer) nicht beschrieben. Als Renndienst müsste er die Vielspeichenfelgen haben, hat er aber nicht.

      Hast Du einen Baukasten mit dem Modell, den Du fotografieren könntest?

      Grüße
      Kulrich

      Schuco Studio Rot

      Hallo, hier die beiden nebeneinander.
      Ich finde sie sind identisch. Wenn er so nie als Fertigmodell verkauft wurde, kann er eigentlich auch nur aus einem Baukasten stammen.
      Den Baukasten habe ich vor ein paar Jahren erworben.
      Er ist nicht im Buch, da dieses nicht mehr aktualisiert wurde.
      Gruss
      Thomas
      Images
      • 9D83CBC7-B693-48FE-91FA-4EEBAF2F5A04.jpeg

        351.25 kB, 1,100×825, viewed 317 times
      Und ich bin mir noch nicht schlüssig.
      Zu einem, sehr günstig. Wobei die Verpackung offenbar Feuchtigkeitsschäden haben.
      Der Anbieter hat noch einige Schuco Classic Modelle, mit deutliche Preisunterschiede.

      Den Renndienst, den ich verlinkt habe, wurde raus genommen, nach dem ich angefragt
      hatte, ob Bilder von der Verpackung zu verfügung stellen könnte.
      Meine Nachfrage blieb ohne Beantwortung.

      Ist ein Händler, der mit Retouren handelt, ohne fachliches Wissen, was er verkauft.
      Hallo Ihringer,

      das Modell bzw. Modelle ist nicht herausgenommen worden ,ich habe es gekauft. Ist zwar nicht mein Sammelgebiet, aber das Modell fand ich immer schon ganz toll. War mir aber immer zu teuer, das was angeboten wurde. Das Modell bzw. Modelle sahen gut aus und komplett, kommen sowieso in eine angefertigte Plexiglasvitrine. Bei der Verpackung stand eine Beschädigung, kann alles sein, lass mich überraschen. Vieleicht habe ich Glück und es ist nicht so schlimm, wie die Andere mit Wasserschaden.

      Gruß
      Karl-Heinz
      Hallo zusammen,
      Also mit der Verpackung kein Glück gehabt, sie ist von einem Wasserschaden aufgequollen, rote Leinen lösen sich rundherum und wellig. Deckel auf einer Ecke durchstoßen, wo auch der Hauptwasserschaden ist. Wasserfleck mit Randbildung im Deckel. Umkarton fehlt ganz. Bild auf dem Deckel in Ordnung. (Beschreibung des Verkäufers " ein Beschädigung" ; ja der ganze Karton ;)
      Modelle und Zubehör: Zustand 1 (bedingt dadurch das das Modell in einer Styroporschale steht), sowie Zertifikate und Beschreibungen :Zustand 2, Karton Zustand 5. 6 wäre nicht vorhanden.
      Meine Meinung, wer einen intakten Karton haben möchte , der sollte grundsätzlich die Finger von einem Wasserschaden/Feuchtigkeit lassen.

      Gruß
      Karl-Heinz
      Habe meinen heute bekommen. Gut verpackt und mit zu erwarteten Verpackungs-Wasserschaden.

      Schön, das die Angebote in unseren Reihen verbleiben.
      Images
      • IMG_20230303_111338[1].jpg

        159.6 kB, 1,212×639, viewed 1,729 times
      • IMG_20230303_111345[1].jpg

        186.35 kB, 922×1,429, viewed 1,742 times
      • IMG_20230303_111358[1].jpg

        205.45 kB, 1,449×860, viewed 1,755 times
      • IMG_20230303_111647[1].jpg

        207.02 kB, 1,913×892, viewed 1,734 times
      Tja, Pech gehabt.
      Der Antrieb läuft, aber keinen Kontakt zu dem Mitnehmer.
      Dann hab ich festgestellt, das die Halterfeder des Batteriekasten ein Stück weg gebrochen ist,
      der Deckel hält unter der Spannung der Federkontakte nicht mehr, wenn Batterien eingelegt sind.
      Die Hupe ist extrem leise, reagiert manchmal gar nicht aufs Knöpfchen drücken.
      Ich denk mir, eben durch eingedrungende Feuchtigkeit, das es da zu Kontaktprobleme gekommen ist.

      Gab es bei dem Renndienst Truck keine manuele Lenkhilfe ?

      Habe den VK den Mangel geschildert, warte nun auf Reaktion.
      Images
      • IMG_20230304_112621[1].jpg

        351.07 kB, 1,898×907, viewed 1,738 times
      • IMG_20230304_112652[1].jpg

        143.92 kB, 1,191×922, viewed 1,784 times

      Post was edited 1 time, last by “Ihringer” ().

      Habe heut Ersatz bekommen. Die Verpackung sieht arg mitgenommen aus, läßt schlimmes befürchten.

      Dem ist nicht so, das Ersatzmodell ist in ordnung, Mechanik hat kein Wasser "gezogen", die Abdeckung davon ist glasklar und hat keinen milchigen Belag. Voll funktionstüchtig.

      Rücksendeschein für das defekte Modell lag bei.

      Ein hervorragender Service des Händler hagu04.
      Wie seiht den Dein Modell aus ? Ebenfalls ein milchiger Belag ? Funktioniert was nicht ?

      klick mal auf ebay 295260392460

      runter scrollen auf "Rechtliche Informationen des Verkäufers."
      dann klick auf "Kontaktinformationen anzeigen" da siehste die Rufnummer, wo ich angerufen hatte.

      Ich hatte mit dieser Christa Gundermann gesprochen und Ihr meinen Sachverhalt erklärt.
      In wie fern Sie mir da folgen konnte, bezüglich des Mängel des Artikel, das weiß ich nicht.
      Sie war bestrebt, das man sich drum kümmert, im Sinn eines guten Kundendienst.
      Sie selber hatte meine ebay "Rückabwicklung" gar nicht angesehen, obwohl ich beide Bilder darüber ja zu Verfügung gestellt hatte. Dafür wäre eine Mitarbeiterin zuständig, Sie täte meinen Wunsch des möglichen Umtausch weiter leiten.
      Diese MItarbeiterin hatte mich am nächsten Tag zurück gerufen, ich hatte es Ihr noch mal erklärt, was ich bemängelt hatte.
      Und das ich gerne ein Funktionstüchtiges Modell gern hätte.
      Da drauf hin das Angebot von der Mitarbeiterin, ein Ersatz zu zusenden zur Prüfung. Sie selber hätte davon keine Ahnung.
      Und den Hinweiß, das die Verpackung noch schlechter sei, wie das was ich bekam, oder schon verkauft wurde.
      Sollte das Ersatzmodell okay sein, das andere retour, sollten beide nicht okay sein, dann alles retoure, frei gemnachter Rückschein lag dabei.


      Was die Firma mit den stärker Verpackungsschaden Modell machen wird, tät mich schon interessieren.
      Denn man sagte mir, es seinen noch einige Schuco Contruction Modelle vorhanden.

      Schreib mal, was aus Deiner Anfrage wird.
      Danke habe die Telefonnummer in den Shopangaben gefunden. Ich habe noch gar nichts dort erworben und würde lieber direkt mit dem Händler sprechen und telefonisch bestellen. Dieses hin und her senden muss ich vermeiden, da ich in der Schweiz bin und Pakete nicht direkt senden lassen kann (Zoll und hohe Bearbeitungsgebühren durch den Zoll). D.h. alles geht zu Grenzpakete nach Säckingen (D) und wird dort von mir abgeholt. Das ist natürlich auch zeitraubend und teuer aber wenigstens, kommen dann auch alle Sachen an (war beim Weg über den Zoll nicht immer so).
      Aha. Ich habe lange Zeit für jemanden aus Bern Modellbau Ware angenommen.
      Habe dann i.A. die Ware geprüft und der Besteller kam so alle 3 Monate zum abholen.

      Obwohl ich gute 60 Km von Basel wech wohne.... :D

      Ne, ich kann Dein Ansinnen verstehen. Hoffentlich ist da der Händler für zugänglich.
      Viele Glück.
      Ja ich versuche es. Wie ist denn dein Eindruck von der Fernsteuerung. Ich erinnere mich, dass bei meinen Constuctions Replikas das durchsichtige Kunststoffgehäuse immer aufsprang. Am besten funktionierte noch die Fernsteuerung von der ersten Replika Feuerwehr, da die ohne Übersetzung war.