Schuco oder Premium ClassiXXs

      Schuco oder Premium ClassiXXs

      Moin zusammen!

      Ich möchte heute ein Thema vorbringen, wo ich mich persönlich getäuscht fühle. Auch dazu ist ja ein Forum da.

      Mit Schuco habe ich dazu direkt im Kontakt gestanden. Nachstehend auszugsweise den Schriftwechsel:

      An Schuco:
      Ich habe jetzt die letzten 2020 Neuheiten ausgepackt und archiviert. Dabei ist mir etwas aufgefallen was mich stutzig gemacht hat. Es geht um das Modell:

      VW - T2a Pritschenwagen mit Piccolo Vespa PX Roller "Vintage Scooter Service" – Schuco Artikel-Nr. 450333000

      Schon beim herausnehmen aus der Kunststoffvitrine hatte ich sofort das Gefühl, dass das kein original Schuco Modell ist. Ein Blick auf die Bodenplatte bestätigte dann mein Gefühl. Dort steht: 1:43 VW Transporter T2 Premium ClassiXXs. Auch bei einem Vergleich mit einem anderen (definitiv) Schuco T2 Modell fallen deutliche Unterschiede auf. Ich würde es inakzeptabel finden, wenn ein Premium ClassiXXs Modell als Schuco Modell verkauft wird. Wo Schuco drauf steht, muss auch Schuco drin sein!

      Von Schuco:
      Schuco hat vor ca. 4 Jahren die gesamten, früheren Premium ClassiXXs-Werkzeuge im Maßstab 1:43 übernommen, da wir mit diesen Werkzeugen wichtige Lücken in unserem 1:43er-Sortiment schließen konnten. So haben in der Zwischenzeit unter anderem Modelle wie der VW T3, der VW T4, der Porsche-Renntransporter oder auch die Tatra T138/T148 Baureihe Einzug in das Schuco-Sortiment gehalten. In diesem Jahr werden der Mercedes-Benz Rennwagen Schnelltransporter und der Mercedes-Benz LP911 Frontlenker neu aufgelegt werden. Selbstverständlich wird normalerweise auch die Bodenplatten-Gravur der Modelle entsprechend abgeändert bevor das entsprechende Modell in unser Sortiment aufgenommen wird. Bei dem von Ihnen beanstandeten Artikel ist dies leider nicht beachtet worden und auch bei der abschließenden Qualitätskontrolle viel dies leider nicht auf.

      An Schuco:
      1:43 Modelle sammle ich nur gezielt (überwiegend in Verbindung mit Piccolo Motorrädern / Motorrollern) und weiß hier nicht viel über Hintergründe zur Modellpolitik. Ich bin sehr enttäuscht darüber, dass ohne irgendeinen Hinweis darauf, in Premium ClassiXXs Formen hergestellte Modelle jetzt als Schuco Modelle verkauft werden. Andere Sammler sind da vielleicht nicht so streng (oder es ist denen noch nicht aufgefallen), aber für mich bleibt da nur eine Konsequenz. Ich steige bei den neuen Schuco 1:43 Modellen aus!

      Meine abschließende Meinung dazu:
      Eine offensichtlich nicht veränderte Premium ClassiXXs Form nehmen, eine Schuco Bodenplatte darunter schrauben und schon hat man ein neues Schuco Modell. Das geht meiner Ansicht nach gar nicht. Man spürt und sieht sofort den Qualitätsunterschied zwischen Schuco und Premium ClassiXXs zu Gunsten von Schuco.

      Grüße,
      Wilfried


      Images
      • e7c66bd9258eccdbf41fd5042adc934d.jpg

        1.07 MB, 1,800×1,500, viewed 60 times
      Hallo Wilfried,
      das ist sicherlich ein Themenbereich, über dann man diskutieren kann. Ich für meinen Teil sehe das nicht so eng. Es ist und war auch schon früher so, das mit dem Produktionsende eines Hersteller vorhandene Formen für die Übernahme eines anderen Herstellers noch von Nutzem sein konnten. Zumal die Formen ja auch in einem gewissen Grad ein Kapitalwert darstellen.
      Es gab schon in der Vergangenheit einige Übernahmen und die neuen "Herren" haben unter neuem Namen/Logo Modelle weiterproduziert. Spontan denke ich an R+H Modelle und Übernahme durch IMU/Euromodell. Euromodellformen die von Albedo übernommen, oder auch Busch, die von verschiedenen anderen Herstellern Formen übernommen haben. Und da ist m.E. nichts gegen zusagen, denn der Hersteller hat ja für Rechte und Formen bezahlt. Etwas anderes ist, wenn Modelle als Nachbauten/Plagiate angeboten werden, denn hier kann man, wenn das beim Sammler nicht erkennbar ist, von Täuschung des Käufers sprechen.
      Für mich zählt nur eins, gefällt mir das Modell oder die Ausführung und paßt es dann noch in meine Sammlung, dann kauf ich es.
      Aber wie gesagt, bei diesem Thema ist es auch Ansichtssache, wie man damit umgeht. und das entscheidet letztendlich jeder für sich.
      Gruß
      mani
      Hallo Wilfried,

      das erste Modell aus der Formenübernahme von Premium Classixxs war meines Wissen der MB L319 mit dem Piccolo-VW Käfer als Ladegut.

      Mich persönlich stört es nicht, aber das muss jeder mit sich selbst ausmachen.

      Gruß
      Torsten

      Post was edited 1 time, last by “Torgat2” ().

      Hallo,
      es gibt auch Verwechselungspotential, da ist mir am Anfang meiner Sammelei nichgt aufgefallen, das sich ein Fremdfabrikat eingeschlichen hatte. Zu dem Zeitpunkt habe ich noch alle Motorrad-Modelle "ausgezogen " in Vitrinen ausgestellt.
      Dem einen odert anderen ist der Postbode bestimmt bekannt...
      Images
      • PC_vs_Schuco.JPG

        181.08 kB, 640×480, viewed 44 times
      munter bleiben !!

      mit Grüßen aus dem mühlenkreis.de

      Stephan
      Hallo Wilfried

      Ganz so eng darf man das nicht sehen. In der Schuco Hobby und Technik Serie von 1995 – 2002 waren die Modelle auch von Gama und Kovap. Also Neu ist das nicht.

      Gruß: Piccolo Freund
      Images
      • CIMG2022.JPG

        940.43 kB, 2,048×1,536, viewed 38 times
      • CIMG2023.JPG

        819.95 kB, 2,048×1,536, viewed 32 times
      • CIMG2027.JPG

        829.56 kB, 2,048×1,536, viewed 40 times
      Hallo Wilfried,

      heute ist alles multikulti; auch bei den Großen, da kaufts du einen Mercedes und hast einen Renaultmotor verbaut, Volvo hat Ford und Peugeot Motoren, Ford hat auch Peugoet Motoren und Opel auch Fiat Motoren. Abgesehen von den Modellen,
      Opel Vivaro und Renault Trafic sind gleich, VW Sharan, Ford Galaxy, Seat Alhambra waren früher schon gleich, Mercedes X Klasse und Nissan Navara sind die gleichen Modelle. usw.
      Was soll man machen.

      Gruß
      Karl-Heinz
      Hallo Wilfried,

      wie hier ein paar Vorredner (-schreiber) schon gesagt haben, gibt es das schon lange.
      So kann ich zumindest bei den 1:66ern sagen, dass es sowas schon in den 70ern gegeben hat.

      Norev hat ja zeitgleich auch Modelle von Schuco mit eigener Prägung der Bodenplatte gebracht, jedoch auf den Nummernschildern steht tlw. trotzdem Schuco bzw. Modell drauf.

      Auch sieht man nen Unterschied bei den Modellen, die Schuco im Gegenzug aus der Norev-Serie übernommen hat.

      Allerdings gebe ich Dir Recht, wenn ein Modell in Schuco-Packung daher kommt, sollte wenigstens auch auf dem Modell Schuco stehen und nicht Premium ClassiXXs...

      Aber Schuco hat den Fehler ja zugegeben und das noch ggf. geändert - Dann wiederum hast Du halt in ein paar Jahren eine "Fehlprägung", was wiederum den Wert steigern könnte - seh's mal positiv ;) .

      LG Thomas
      @'Stephan

      so ging es mir auch mal. Im Shop vom Verkehrsmuseum ein Post Set 2007 mit zwei Bella, eine mit Lastenbeiwagen, mitgenommen und daheim festgestellt, dass es gar kein Piccolo ist. Offenbar habe ich das Set auf einer Tauschbörse wieder hergegeben (Buchführung mangelhaft :D ).

      Aber jetzt meine Frage: War das ein Premium Classixx Set?

      In dem schönen PDF von Torsten taucht als vermutetes Handmuster eine Bella im Postdress mit Fahrer auf. Der Fahrer sieht identisch mit dem von der Post-Max aus. Gibt es da mehr Hinweise bzw. Exemplare? Und wenn es jemand sogar doppelt haben sollte, ich wäre dankbarer Abnehmer.

      Gruß Udo
      Images
      • 20210117_115036.jpg

        246.55 kB, 1,000×750, viewed 28 times
      • bella post.jpg

        552.37 kB, 1,000×1,333, viewed 29 times
      Moin zusammen!

      Da hat mein Beitrag ja doch einen Austausch von Meinungen und Wissen ausgelöst. Danke dafür.

      Natürlich ist mir bekannt, dass es diese Praktiken mit den Formen schon immer gegeben hat. Ich habe auch grundsätzlich gar nichts dagegen. Nur möchte ich das wissen, bevor ich ein Modell für teures Geld kaufe.

      Fair würde ich es finden, wenn man z. B. sagt: „Ein Schuco Modell, hergestellt aus Premium ClassiXXS Formen“.

      Thomas, ich glaube nicht, dass mein Modell ein Unikat ist. Ich denke, es gibt mehr Modelle mit der Bodenplatte von Premium ClassiXXs. Vielleicht besitzt ja einer von euch dieses Modell und schaut mal nach.

      Für mich ist dieses Thema jetzt abgehackt. Ich will keine Premium ClassiXXs Modelle für teures Geld unter der Marke Schuco in meiner Sammlung haben, auch deshalb nicht, weil sie meiner Meinung nach nicht die "Schuco Klasse" haben.

      Grüße,
      Wilfried