Sticky Sammelthema - Schuco 1:66

      Hallo Wilfried,

      ich finde es gar nicht so problematisch, das Ende der Achse wieder umzubiegen - habe das bisher mit Erfolg so gemacht. Wenn Du die Räder dran lässt, gibt es das nächste Problem: die Befestigung der Achse an der Bodenplatte - das wollte ich mir eben schenken und habe deshalb die Achse seitlich herausgezogen und nicht nach oben gehebelt...

      LG Thomas
      Hallo Thomas,

      ich will das gerne noch einmal versuchen. Der Federdraht lässt sich ja nicht so einfach biegen und der Platz ist eng. Welches Werkzeug hast Du dafür benutzt? Benötigt man vielleicht zwei Werkzeuge gleichzeitig? Eines zum halten und eines zum biegen. Ich bin eigentlich ganz gut ausgestattet, aber dafür habe ich bei mir nichts passendes in der richtigen Größe gefunden.

      Grüße,
      Wilfried
      Hi Wilfried,

      bisher eigentlich nur diese Zange:



      ... zugegeben, der Platz ist knapp, aber es geht. Muss auch nicht wirklich 90 Grad abgewinkelt sein...

      LG Thomas

      PS: hab aber noch ne Idee für ein Werkzeug, diese aber noch nicht umgesetzt mangels Drehmaschine <X
      Moin zusammen!

      Ich war heute auf der CAM - Modellauto- / Eisenbahn- und Spielzeugbörse in Hamburg-Eimsbüttel. Die Börse war wieder gut besucht, aber es waren etwas weniger Händler anwesend. Das Angebot an Schuco Piccolo war wie immer übersichtlich und auch nur Standard Modelle.

      Schuco Modelle 1:66 waren mehr im Angebot. Alle Modelle (bis auf siehe unten) waren ohne Originalverpackung und bestimmt die Hälfte davon zeigten Gebrauchs-/ Abnutzungsspuren. Die Preise dafür im Schnitt ab € 15 aufwärts. Seltene Modelle habe ich keine gefunden.

      Bei einem Händler bin ich fündig geworden. Alle 16 Modelle original verpackt, allerdings nur in Blister. Das ist aber für mich in Ordnung. Preislich geeinigt hatten wir uns auf € 220, d.h., € 13,75 pro Modell. Ich persönlich finde, dass das ein ordentlicher Preis ist.

      Und das sind die Modelle:

      301805 Mercedes-Benz 200/8 azurblau
      301810 Ford Escort 1300 GT graugrün-metallic
      301821 Audi100 Coupé mittelblau-metallic
      301827 Porsche 914 - 2,0 pastellorange / schwarz
      301828 Mercedes-Benz C 111 pastellorange
      301831 Volkswagen K 70 pastellorange
      301838 Ford Taunus GLX hellbraungelb
      301844 Mercedes-Benz 350 SL rotorange
      301853 Renault R 17 himmelblau
      301855 Audi 80 LS ockergelb
      301857 Opel Commodore himmelblau / schwarz
      301858 Ford Consul hellgelbgrün
      301859 Ford Granada rotorange / schwarz
      301860 Renault 16 TS maisgelb / schwarz
      301861 Renault17 TS hellgelbgrün / schwarz
      301862 Audi80 GL blutorange / schwarz

      Damit habe ich dann einen ordentlichen Grundstock für meine Sammlung gelegt.

      Grüße, Wilfried
      Moin zusammen!

      Das Wetter ist weiterhin nicht besonders gut, also ist ein bisschen Zeit für das Hobby. Die Flotte an Autos, die ich restaurieren möchte, ist auf ca. 50 angestiegen. Schrottautos sind halt günstig zu bekommen.

      In punkto Farbe für die Neulackierungen habe ich mich jetzt für die Farben von Vallejo entschieden. Alles aus einer Hand, vom Primer über die Farben bis zum Klarlack. Alles mit Airbrush aufzutragen und gut zu dosieren.

      Dann habe ich mich mal damit beschäftigt, wie man die Bodenplatten der Modelle, die teilweise sehr angegriffen sind, wieder ansehnlich bekommt. Sie sind halt aus Zink und nicht weiter behandelt (außer bei den brünierten Bodenplatten). Gefunden dazu habe ich einen Artikel über die Reinigung und Konservierung von Zinkmünzen.
      Zunächst einmal kommen die Bodenplatten in einen Ultraschallreiniger. Dann mit Natronpulver (in Wasser aufgelöst) neutralisieren. Gut trocken (wenn es schnell gehen soll, einen Fön benutzen) und dann mit einer Messingbürste so lange bearbeiten, bis die Platte wieder sauber und glänzend aussieht. Zum Schutz die Platte dann mit einem Zaponlack überziehen.

      Fortsetzung folgt demnächst, aber jetzt mache ich erst einmal Urlaub bis Pfingsten.
      Grüße,
      Wilfried
      So, nun sind mein Polizei-Mercedes aus den Staaten und mein Escort aus dem Outback endlich eingetroffen. :D
      Anfang April gekauft, einige Zeit beim Zoll zwischengelagert und Ende Mai geliefert! X(
      Habe mir zum Geburtstag noch ein paar Modelle zugelegt. :thumbsup:
      Die Fotos kommen später. ^^
      Grüße, Ralph
      Images
      • IMG_6411.JPG

        106.46 kB, 1,000×750, viewed 146 times
      • IMG_6413.JPG

        103.48 kB, 1,000×750, viewed 91 times
      Moin zusammen,

      @ Ralph:

      schöne Stücke, die Du da wieder heim geholt hast (das Warten hat sich also gelohnt) - und natürlich nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag :)

      @ Wilfried:

      bekommst Du mal noch ein Vorher- / Nachher-Foto von den Bodenplatten hin - die Bearbeitung klingt ja spannend... Mit Messingbürsten habe ich allerdings nicht so gute Erfahrung gemacht - wegen dem goldfarbigen Abrieb der selben.
      Aber erstmal natürlich gute Erholung im Urlaub...

      LG Thomas
      Hallo Wilfried:

      Ich würde zur Reinigung der Bodenplatten mit Soda strahlen. Das Strahlmittel erzeugt weder Kratzer noch beschädigt es in irgendwelcher Weise die Oberfläche während des Reinigens. Sonst versuche es mal mit Glasperlen oder Nusshalen Granulat.
      Soda Strahlpistolen gibt es schon für 32€.
      Gruß
      Karl-Heinz
      Moin zusammen!

      Ich habe leider im Moment sehr wenig Zeit für das Hobby, aber das wollte ich dann doch kurz einmal zeigen. Ich habe ein paar 1:66 Modelle geschenkt bekommen. Bis auf eines davon, alle stark bespielt. Das eine Modell aber ist der Ford Capri XL R Rallye in purpurrot mit schwarzer Motoraube (Nr. 301 834) Die Bodenplatte zeigt aber die Nr. 816 Ford Capri 1700 GT. Das ist aber wohl richtig so.

      Gemäß der Seite von Thomas (moon) extrem selten. Das Modell hat ein paar kleine Macken, aber insgesamt noch sammlungswürdig. Das interessante daran ist, das Modell soll aus dem Spiel "Autoroulette" stammen soll, welches eventuell noch vorhanden ist. Da bin ich natürlich dran.

      Grüße,
      Wilfried

      Images
      • P1070314.JPG

        160.86 kB, 640×480, viewed 75 times
      Hi Wilfried,

      gratuliere - ja, in purpurrot ist Deiner genau der dritte, den ich sehe und damit sind es zwei, die aus einem Auto-Roulette-Spiel stammen. Und vielleicht stammt ja meiner auch ursprünglich aus dem Spiel, hab ihn aber in Box bekommen. Ob das so war, kann man ja nicht wirklich nachvollziehen.

      Ich hoffe jedenfalls für Dich, dass Du das Roulette auch noch bekommst und es wieder vervollständigen kannst. :thumbsup:

      Und ja, die Bodenplatte ist so original - Schuco hat für den 834er keine neue Bodenplatte gemacht, da ja die vom 816er schon da war.

      LG Thomas
      So, jetzt sind die Bilder von den Modellen die ich mir zum Geburtstag raussuchen durfte, fertig.
      Drei fehlen zwar noch, aber die reiche ich nach wenn sie da sind.
      Lieferung aus dem Ausland dauert halt immer etwas länger.
      Ich teile die Fotos wieder in zwei Threats, wegen der Anzahl.
      Wenn das so weiter geht bin ich bald bei den 1:66ern komplett.
      Grüße, Ralph
      Images
      • IMG_6421.JPG

        120.47 kB, 1,000×750, viewed 61 times
      • IMG_6423.JPG

        104.46 kB, 1,000×750, viewed 51 times
      • IMG_6425.JPG

        116.42 kB, 1,000×750, viewed 52 times
      • IMG_6428.JPG

        118.37 kB, 1,000×750, viewed 51 times
      • IMG_6430.JPG

        108.15 kB, 1,000×750, viewed 49 times
      • IMG_6431.JPG

        111.49 kB, 1,000×750, viewed 59 times
      • IMG_6436.JPG

        74.31 kB, 1,000×750, viewed 66 times
      Und hier die zweite Bilderfolge.
      Grüße, Ralph
      Images
      • IMG_6448.JPG

        82.28 kB, 1,000×750, viewed 61 times
      • IMG_6450.JPG

        80.85 kB, 1,000×750, viewed 54 times
      • IMG_6452.JPG

        108.2 kB, 1,000×750, viewed 51 times
      • IMG_6454.JPG

        103.04 kB, 1,000×750, viewed 50 times
      • IMG_6457.JPG

        96.01 kB, 1,000×750, viewed 51 times
      • IMG_6459.JPG

        136.41 kB, 1,000×750, viewed 55 times
      • IMG_6460.JPG

        107.44 kB, 1,000×750, viewed 60 times
      Hallo Ralph,

      sieht ja schon mal ganz gut aus - schöne Sammlung bis hier hin :thumbsup:

      Einzig das gelbe Taxi scheint nicht echt zu sein, da passt schon mal die perfekte Lackierung nicht zur abgegriffenen Felge vorn. Auch die Farbe hat nen braunen Stich. Geht der von Hand zu zerlegen? Wie ist das Lackbild im Vergleich zu den anderen Modellen (z.B. Sprühnebel an den Schwellern - Airbrush)?

      Habe auch so einen, sogar im Blester - halte den auch nicht für echt - kann aber den Öffnungstest da natürlich nicht machen, da halt im Blister, aber der Blister ist auch geklebt, statt verschweißt (man kann sich also nicht mal mehr bei geblisterten Modellen sicher sein, daß original :evil: ). Will demnächst mal Bilder machen...

      LG Thomas
      Hallo Thomas,
      mir wurde mitgeteilt, dass diese Farbgebung nur für das Ausland aufgelegt wurde.
      Habe mal noch ein paar Fotos gemacht.
      Auseinanderziehen lässt sich das Modell nicht.
      Gut, könnte ja auch verklebt sein.
      Bringe das Modell mit nach Fassberg, dann kannst Du es Dir genau anschauen.
      Grüße, Ralph
      Images
      • IMG_6463.JPG

        133.22 kB, 1,000×750, viewed 59 times
      • IMG_6464.JPG

        168.3 kB, 1,000×750, viewed 61 times
      • IMG_6465.JPG

        105.57 kB, 1,000×750, viewed 58 times
      • IMG_6466.JPG

        118.64 kB, 1,000×750, viewed 57 times
      • IMG_6468.JPG

        85.9 kB, 1,000×750, viewed 58 times
      • IMG_6470.JPG

        131.34 kB, 1,000×750, viewed 62 times
      • IMG_6462.JPG

        94.77 kB, 1,000×750, viewed 63 times
      Hi Ralph,

      ja, richtig ist, daß es das gelbe Taxi nur als Exportversion gab - vermutlich USA. Auch richtig, daß es daher sehr selten ist und Begehrlichkeiten zur Nachahmung weckt.

      Daß aber ein Verkäufer da mindestens 10 Stück von hat, finde ich schon komisch - auch wenn er behauptet, ne Sammlung aus USA aufgekauft zu haben.

      Und wenn er dann noch weitere Modelle anbietet (in Blister und auch ohne), welche in der Farbe nicht bekannt sind - geht bei mir die rote Lampe an...

      Komme leider auch dieses Jahr nicht dazu, mich in Fassberg blicken zu lassen - da brauch ich nen anderen Job - oder noch besser frühzeitig Rente :D

      Ich würde dann natürlich auch meinen Fake im Blister mal zum Vergleich mitbringen...

      LG Thomas - wünsch allen viel Spaß und Erfolge in Fassberg
      Moin Thomas,
      schade das Du es nicht nach Fassberg schaffst!
      Wir können uns aber auch in Fürth zusammen setzen, wenn das bei Dir passt.
      Dann bringe ich das Taxi mit dahin.
      Ich bin bezüglich der 1:66er Modelle doch relativ unbedarft und freue mich immer etwas dazu zu lernen.
      Auf jeden Fall sind heute meine drei "Ausländer" eingetroffen.
      Der R16 kam aus Schweden und die beiden anderen von der Insel.
      Hier die Bilder.
      So, melde mich jetzt nach Fassberg ab. Morgen ganz früh gehts los.
      Am Sonntagabend bin ich dann wieder daheim, weil Montag wieder die Pflicht ruft.
      Grüße, Ralph
      Images
      • IMG_6473.JPG

        95.1 kB, 1,000×750, viewed 56 times
      • IMG_6474.JPG

        102.94 kB, 1,000×750, viewed 55 times
      • IMG_6476.JPG

        102.66 kB, 1,000×750, viewed 59 times
      Hallo zusammen,
      seit, und während, meines Besuchs des Treffens in Fassberg ist meine 1:66er Sammlung weiter gewachsen.
      Ich habe mir "Moon`s Schuco 1:66" als Sammlerkatalog hergenommen.
      Danke Thomas!! :thumbsup: Deine Seite ist für mich als 1:66er Neuling sehr, sehr hilfreich! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Nach dieser "Liste" fehlen mir jetzt "nur noch" 20 Modelle, dann habe ich jedes Modell ein Mal.
      Von den letzten Neuzugängen hier ein paar Bilder der m.E. interessantesten.
      Grüße, Ralph
      Images
      • IMG_6576.JPG

        95.37 kB, 1,000×750, viewed 49 times
      • IMG_6577.JPG

        98.19 kB, 1,000×750, viewed 46 times
      • IMG_6584.JPG

        90.6 kB, 1,000×750, viewed 43 times
      • IMG_6588.JPG

        114.83 kB, 1,000×750, viewed 44 times
      • IMG_6589.JPG

        91.68 kB, 1,000×750, viewed 45 times
      • IMG_6592.JPG

        161.02 kB, 1,000×750, viewed 46 times
      • IMG_6600.JPG

        95.46 kB, 1,000×750, viewed 47 times
      • IMG_6606.JPG

        111.54 kB, 1,000×750, viewed 45 times
      • IMG_6615.JPG

        97.82 kB, 1,000×750, viewed 43 times
      • IMG_6619.JPG

        113.53 kB, 1,000×750, viewed 64 times

      Post was edited 1 time, last by “Ralph” ().

      @ moon
      Hallo Thomas,
      wollte Dir nur mitteilen das mein Browser mir neuerdings den Zugriff auf Deine Internetseite verwehrt.
      Er warnt mich vor möglichem Ausspionieren meiner persönlichen Daten im Falle eines Besuchs der Seite
      und lässt mich nicht darauf zugreifen.
      Mein Browser ist der Firefox von Mozilla.
      Gibt es da irgendwelche Probleme?
      Grüße, Ralph
      Hi Ralph,

      ich nutze auch Firefox und komme grad auch nicht auf meine Seite (Zeitüberschreitung) - glaube, mein Hoster hat da grad ein Problem. mit Chrome, Edge oder Explorer geht's auch grad nicht. Ist also kein Problem Deines PC, sondern beim Hoster. Ich melde es mal...

      LG Thomas
      Hi Ralph,

      sollte wieder funktionieren - habe es eben mit mehreren Browsern und unterschiedlichen Geräten getestet - mit Erfolg. Es lag wohl ein Zertifikats-Fehler vor (war auf den Hoster ausgestellt, nicht auf meine Domain). Hatte ich schon mal und die Jungs haben es gerichtet :thumbsup: . Du hast vollkommen richtig gehandelt, nicht ignorieren, sondern Bescheid geben - Sicherheit geht schlkießlich vor :thumbup: . Also nochmal Danke für die Info und LG aus C. - Thomas
      Hallo Ralph, hallo Christian,

      Danke für Euer Feedback - gern geschehen. Der Aufwand hielt sich für mich in Grenzen: eine Meldung bei meinem Hoster und nach Erledigung ein Dankeschön per Mail, weil sich das so gehört - die Arbeit haben die Jungs gemacht - ob viel oder wenig Aufwand, weiß ich natürlich nicht. Den Dank gebe ich natürlich gern weiter.

      LG Thomas
      Es hat sich in der 1:66er Ecke wieder etwas getan.
      Die Mercedes Taxen habe ich jetzt komplett. :D
      Ausserdem sind noch ein RRS - T2 und ein R5 dazu gekommen. ^^
      Hier mal Bilder.
      Nach der Sammlungsseite von Thomas fehlen mir jetzt nur noch 16 Modelle (ausser den Werbemodellen, den Brasilien-Modellen und den Sonderpackungen). Dann habe ich jedes Modell ein Mal. ;)
      Grüße, Ralph
      Images
      • IMG_6641.JPG

        143.4 kB, 1,000×750, viewed 9 times
      • IMG_6658.JPG

        133.56 kB, 1,000×750, viewed 9 times
      • IMG_6659.JPG

        99.5 kB, 1,000×750, viewed 6 times

      Post was edited 1 time, last by “Ralph” ().