Feuerwehr N 6080

      Feuerwehr N 6080

      Hallo zusammen,

      habe meine alte Feuerwehr wieder entdeckt. Leider war ich im WWW nicht erfolgreich auf der Suche nach "Baujahr", Fotos, Sammlerwert und/oder anderen Informationen, die von Interesse für mich sein könnten. Auf den Fotos vergleichbarer Modelle hat die Feuerwehr hinten Schutzbleche und eine silber Farben Plattform unter der Drehleiter. Diese fehlen bei meinem Modell. Siehe Fotos.
      Würde mich über fachmännische Information und geteiltes Wissen sehr freuen.
      Herzlichen Dank für Eure Unterstützung.

      Nils
      Images
      • 6552 Kopie.jpg

        662.49 kB, 4,032×3,024, viewed 51 times
      • 6553 Kopie.jpg

        636.45 kB, 4,032×3,024, viewed 52 times
      • 6550 Kopie.jpg

        541.32 kB, 4,032×3,024, viewed 49 times
      Hallo NL10500,

      Die Schuco Constructions Feuerwehr 6080 wurde von 1956-67 produziert.

      Es gab es im Prinzip 3 Ausführungen:

      Die erste Ausführung hatte ein Abziehbild (Schiebebild) mit der Aufschrift „Construction Schuco Patent“ auf den Türen der Fahrerkabine.
      Ferner einen (abnehmbaren) richtig funktionierende Suchscheinwerfer, 3 Feuerwehr-Massefiguren und eine aufziehbare Hupe - die über einen Knopf auf der Motorhaube betätigt wurde.
      Am Heck gab es ein Nummernschild mit der Aufschrift 6080, sowie eine „amerikanische“ Anhängerkupplung. (selbstschließende Maulkupplung)

      Die zweite Ausführung war identisch, lediglich das Abziehbild an den Türen wurde durch einen kleinen aufgesetzten Gussschriftzug „Schuco“ ersetzt.
      In der Übergangszeit gab es auch Fahrerkabinen, welche zwar schon für den Gussschriftzug vorbereitet waren, bei denen aber noch die alten Abziehbilder Verwendung fanden
      Man erkennt dort deutlich die beiden Bohrungen, (für die Stifte des Gussschriftzuges) unter dem Abziehbild.

      Bei der dritten Ausführung wurde aus Kostengründen auf den Suchscheinwerfer, die Feuerwehrleute, die Hupe, das Nummernschild und die Anhängerkupplung verzichtet.

      Bei Deinem schönen und gut erhaltenen Modell handelt es sich um die dritte und letzte Ausführung (Mitte der 60er Jahre)
      Die (fehlende) Trägerplatte war aus Kunststoff und ist mittlerweile hier: ebay.de/itm/231606140609?
      als Reproteil erhältlich.
      Bei den Kotflügeln sieht die Ersatzteillage schlechter aus. Die waren aus Blech und wurden mit jeweils 2 Hohlnieten an der Trägerplatte befestigt.
      Eventuell gibt es noch welche bei der schuco-klinik.de/


      Im Jahre 2002/03 wurde die Feuerwehr in einer Auflage von ca. 2000 Stück noch einmal neu aufgelegt.
      Das Modell ist aber größer, die Teile passen auch nicht bei den alten Modellen.


      Gruß, Patent-Spielzeug
      Images
      • Schuco 6080 Feuerwehr 3. Version.jpg

        88.63 kB, 889×682, viewed 37 times