Search Results

Search results 1-20 of 59.

  • User Avatar

    Hallo Torsten, schade, dass Schuco nicht helfen konnte. Ich drück Dir die Daumen, dass Du noch einen passenden Ersatz findest. Vielleicht kannst Du Dir mit Hilfe einer Schlüsselfeile einen Ersatzdeckel basteln. Aluminium wäre eventuell dafür geeignet. Die Grundform könnest Du vom Einlass übertragen. Nur so eine Idee. LG Patent-Spielzeug

  • User Avatar

    Bitteschön, Thomas. Immer gerne LG Patent-Spielzeug

  • User Avatar

    Trevira war (zumindest für die älteren unter uns ) lange Zeit ein Synonym für knitterfreie Kunstseide. Die Werbemodelle, bzw Verpackungen, wurden vom damaligen Markeninhaber, der Hoechst AG, bei Schuco in Auftrag gegeben und waren ein Teil der Imagekampagne für die Textilmarke Trevira. Heute muten Texte wie "München Trevira Beispielstadt" oder "Trevira ist München" etwas seltsam an, entsprechen aber m.E. dem Werbe-Stil der frühen 70er Jahre. Warum gerade München gewählt wurde, kann ich nur vermu…

  • User Avatar

    Feuerwehr N 6080

    Patent-Spielzeug - - Schuco "Vintage"

    Post

    Hallo NL10500, Die Schuco Constructions Feuerwehr 6080 wurde von 1956-67 produziert. Es gab es im Prinzip 3 Ausführungen: Die erste Ausführung hatte ein Abziehbild (Schiebebild) mit der Aufschrift „Construction Schuco Patent“ auf den Türen der Fahrerkabine. Ferner einen (abnehmbaren) richtig funktionierende Suchscheinwerfer, 3 Feuerwehr-Massefiguren und eine aufziehbare Hupe - die über einen Knopf auf der Motorhaube betätigt wurde. Am Heck gab es ein Nummernschild mit der Aufschrift 6080, sowie …

  • User Avatar

    Hallo Torsten, die werden nicht passen. Der Examico Spyder - Porsche 550 hat eine andere Frontscheibe als die üblichen Examico + Akustico Modelle. Wenn man eine Vorlage hat, lassen sich die Scheiben für die alten Examicos übrigens recht einfach mit der Schere aus einem Stück transparenter Folie schneiden. @Fossi: Schuco wäre auch meine erste Anlaufstelle. Falls es keinen Ersatz gibt, könntest Du vielleicht versuchen, auch für Dein Modell eine Scheibe zu basteln. Wobei ich nicht weiß, ob sich die…

  • User Avatar

    Quote from Fossi: “ Überlegt habe ich auch schon einmal warum der berühmteSchuco Rennwagen den Namen "STUDIO" bekommen hat, macht irgendwie keinen Sinn. Der Name RADIANT könnte vielleicht, nach meiner Fantasie, aufgrund des Kreisbogens mit dem Kreisen der Propeller eines Flugzeuges zu tun haben. ” das ist gut möglich. Die Namen sollten, wie schon erwähnt, die Phantasie der Käufer anregen. Beim Namen Studio denkt der eine oder andere an das Wort Studieren (mit angehängtem "o" ) Der Wagen hat am B…

  • User Avatar

    Der Examico wurde als "Übungs-Auto - für alle Autofreunde" angeboten. Mit seiner Gangschaltung, Bremse und Kupplung konnten zahlreiche Verkehrssituationen nachgespielt werden. Dem Auto beigelegt war eine Beschreibung mit einem "Fahrschulkurs". Dieser diente im realen Leben zur Erlangung einer Fahrerlaubnis, an dessen Ende immer eine Prüfung oder Examen stand.

  • User Avatar

    Der "Fex" fährt nicht wie ein normales Auto, sondern treibt Unsinn und überschlägt sich währen der Fahrt. FEX wird im "HERKUNFTSWöRTERBUCH" als Name für jemand, der für etwas begeistert ist, erklärt, aber auch für jemand, der Blödsinn macht oder Narrenpossen betreibt. Quelle: wissen.de/wortherkunft/fex

  • User Avatar

    Quote from ETR450: “Moin zusammen! Ich habe mich immer nach der Bedeutung dieser Schuco- Namen gefragt: - Examico - Fex - Girato - Ingenico - Radiant - Motex - Texi - Dalli Können ihr mir helfen zu verstehen? Vielen Dank. ” Hallo Giuseppe, Oft waren die Namen bei Schuco - wie auch bei einigen anderen Spielzeugherstellern - reine Phantasieschöpfungen, welche die Vorstellungskraft der Kinder anregen sollten. Außerdem sollten sie prägnant und leicht zu merken sein. Erst wenn sie alle diese Vorausse…

  • User Avatar

    Quote from marcddv: “hallo, Gibt es eine Liste der erschienenen Modelle von Mercedes Studio 1 1050? mfg marc” Hallo Marc, im Schuco Buch von Rudger Huber, Ausgabe 2007 / S.185, ist eine recht umfangreiche Auflistung zu finden. Aus urheberrechtlichen Gründen kann ich die leider nicht einstellen. Gruß Patent-Spielzeug

  • User Avatar

    Hallo Klaus, das ist ja schade. Ich würde mir eine Einwegspritze mit einer dünnen Nadel (z.B. für Insulin ) besorgen und damit versuchen, an einer unauffälligen Stelle Luft in die Blisterfolie zu "pumpen". Wenn die Folie noch luftdicht mit der Papprückwand verklebt ist, könnest Du damit Erfolg haben. Gruß, Patent-Spielzeug

  • User Avatar

    Quote from Ronkola: “Ja wie gesagt meine haben alle die Startnummer 3” Du hast also eine ganze Menge davon? Ich hatte Deinen ersten Beitrag anders verstanden. Quote from Ronkola: “ ich habe mich hier angemeldet weil ich einen Mercedes Grand Prix [...] besitze. Hat jemand daran Interesse ? Ich würde ihn gerne verkaufen, was würde man dafür bekommen?”

  • User Avatar

    Hallo Olaf, Quote from Ronkola: “Boh äh, ist aber auch ein "guter" Preis.” ja, das ist ein richtiges Schnäppchen und gleichzeitig das Angebot, in dem die Auflage mit 200 Exemplaren beziffert wird. Ich halte allerdings die von Ralph genannte Preisrichtung für wesentlich realistischer. Schau mal, hier: ebay.de/itm/253370249704 wurde vor 2 Wochen einer für 59,00 EUR angeboten und erst im zweiten Anlauf verkauft Gruß, Patent-Spielzeug

  • User Avatar

    Schuco Radiant 5600

    Patent-Spielzeug - - Schuco "Vintage"

    Post

    auf dem blauen Seitenruder meine ich schwarze Balken zu erkennen. Die Farbgebung würde nicht zu Schuco passen. Falls es sich wirklich um ein Pan-Am Modell handeln sollte, müsste oberhalb auch noch die amerikanische Flagge zu sehen sein. Es gab von Herstellern, wie z.B. Arnold, damals sehr ähnliche tolle Modelle. Gruß, Patent-Spielzeug

  • User Avatar

    Schuco Radiant 5600

    Patent-Spielzeug - - Schuco "Vintage"

    Post

    Hallo Torsten, erstmal Glückwunsch zu dem tollen Foto. Es ist natürlich in der Vergrößerung nicht so ganz scharf und so ist der Hersteller des Fliegers ein wenig schwierig zu bestimmen. Zu Deiner Vermutung, es könne sich um das Schuco Radiant Modell handeln: Die Proportionen könnten passen, die Farbgebung m.e. eher nicht. Als das Elektro-Radiant Modell im Jahre 1957 vorgestellt wurde, war im Händlerkatalog zu lesen, dass der Flieger in der Lufthansa, Pan-Am, BOAC und Swissair Ausführung erhältli…

  • User Avatar

    Schuco Radiant 5600

    Patent-Spielzeug - - Schuco "Vintage"

    Post

    Hallo Torsten, könntest Du in das "V" in der Überschrift noch in ein "R" umwandeln? Sonst kann man leicht auf die Idee kommen, es ginge hier um die Varianto Baureihe. Gruß, Patent-Spielzeug

  • User Avatar

    Schuco Radiant 5600

    Patent-Spielzeug - - Schuco "Vintage"

    Post

    Das kommt natürlich auch immer auf den Preis und andere Faktoren an. Zum Beispiel, ob der Originalkarton dabei ist, oder es sich um eine der selteneren Fluggesellschaften handelt. So könnte man ganz gut mit dem kleinen Manko leben. Die Maschine erfüllt ihren Dienst übrigens auch ohne den Deckel und es ist immer wieder faszinierend anzusehen, wenn die einzelnen Propeller nacheinander anlaufen. Gruß, Patent-Spielzeug

  • User Avatar

    Schuco Radiant 5600

    Patent-Spielzeug - - Schuco "Vintage"

    Post

    Die sind m.e. sehr gering. Die Deckel fehlen oft und sind Mangelware. Die Chance als Ersatzteilträger einen kompletten Radiant 5600 zu bekommen, ist da wesentlich größer. Gruß, Patent-Spielzeug

  • User Avatar

    ja prima, dann fang ich schon mal an. Bis zum 21. sind es ja schließlich nur noch 10 Tage. Gruß, Patent-Spielzeug

  • User Avatar

    Zur besseren Vorstellung hier mal eine Abbildung der alten originalen Batterien. Diese Größe ist auch heute noch im Handel erhältlich Gruß, Patent-Spielzeug